Liga MX 2020/21

Fußball

Die Saison 2020/21 der mexikanischen Fußballliga MX begann am Freitag, 24. Juli 2020 mit der Begegnung zwischen dem Club Necaxa und den UANL Tigres.[1] Das erste Tor der Saison erzielte der französische Stürmer André-Pierre Gignac zur 0:1-Führung für die Tigres in der 13. Minute und er sorgte später auch für den 0:3-Endstand in der 78. Minute.[2] Vor Spielbeginn der ohne Zuschauer ausgetragenen Eröffnungspartie wurde der vielen Opfer der COVID-19-Pandemie in Mexiko gedacht.[3] Die Apertura 2020, das Hinrundenturnier mit der offiziellen Bezeichnung Guard1anes 2020, endete am 10. Dezember 2020 mit dem Finalsieg des Club Léon, der zuvor schon die Ligaphase mit deutlichem Vorsprung als erster abschloss.

VeränderungenBearbeiten

Aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie, die im März 2020 auch zunehmend Mexiko erfasste, wurde die Vorsaison bereits nach 10 Spieltagen vorzeitig abgebrochen. Der 10. und letzte Spieltag wurde komplett ohne Zuschauer ausgetragen und auch die neue Spielzeit wird zunächst ohne Zuschauer starten.

Den vorzeitigen Abbruch der Vorsaison nutzte die Liga nicht nur dazu, beim aktuellen Saisonwechsel ohne Auf- und Absteiger auszukommen, sondern sie setzte den automatischen Auf- und Abstieg zwischen erster und zweiter Liga auch für die nächsten 6 Jahre aus.[4]

Gleichzeitig veränderte sie das Format der Liga insofern, als zukünftig nur noch die 4 bestplatzierten Mannschaften aus der Punktspielrunde für die im Play-off-Verfahren ausgetragene Endrunde qualifiziert sind. Die Plätze 5 bis 12 qualifizieren sich für eine neu vorgeschaltete Qualifikationsrunde, in der die Mannschaft auf dem 5. Platz die Mannschaft auf dem 12. Platz, der 6. Platz den 11. Platz usw., empfängt. In jeweils nur einer Begegnung, die notfalls im Elfmeterschießen entschieden wird, werden die weiteren 4 Endrundenteilnehmer ermittelt, die sich in gewohnter Weise ab dem Viertelfinale in Hin- und Rückspielen miteinander messen.[4]

Wegen des Fehlens von Auf- und Absteigern gibt es keine sportlich bedingte Veränderung bei den Mannschaften. Dennoch ist mit den Monarcas Morelia eine Traditionsmannschaft aus der Liga ausgeschieden, die insgesamt 50 Jahre in der höchsten Spielklasse verbracht hat und die letzten 39 Jahre (seit der Saison 1981/82) ununterbrochen in der ersten Liga vertreten war. Nach dem Verkauf ihres Franchise wurde mit dem Mazatlán FC eine neue Mannschaft geformt, die in der Saison 2020/21 erstmals Erstligafußball in die Baseballstadt Mazatlán bringen wird.[5]

Endrunde der Apertura 2020Bearbeiten

Während die Plätze 1 bis 4 sich direkt für das Viertelfinale qualifizierten und die Saison für die Plätze 13 bis 18 vorbei war, spielten die Plätze 5 bis 12 in der Reclasifación die weiteren 4 Viertelfinalteilnehmer aus. Im Gegensatz zu den Spielen ab dem Viertelfinale wird die Qualifikationsrunde in nur einer Begegnung ausgetragen. Heimrecht hat die besser qualifizierte Mannschaft.

ReclasificaciónBearbeiten

Ergebnis
CF Monterrey 2:2
(2:4 i. E.)
Club Puebla
UANL Tigres 2:1 Deportivo Toluca
Chivas Guadalajara 1:0 Club Necaxa
Santos Laguna 0:3 CF Pachuca

ViertelfinaleBearbeiten

Höhepunkt war der Súper Clásico del Fútbol Mexicano, der zum bisher 13. Mal in der Endrunde einer Meisterschaft ausgetragen wurde und bei dem sich Chivas erst zum dritten Mal (und erstmals überhaupt mit 2 Siegen gegen den Erzrivalen) durchsetzen konnte.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Club Puebla 2:3 Club León 2:1 0:2
Chivas Guadalajara 3:1 Club América 1:0 2:1
UANL Tigres 2:3 Cruz Azul 1:3 1:0
CF Pachuca 0:1 UNAM Pumas 0:1 0:0

HalbfinaleBearbeiten

Höhepunkt war der Clásico Chilango, das Stadtderby zwischen den UNAM Pumas und Cruz Azul. Nachdem Cruz Azul das Hinspiel mit 4:0 zu seinen Gunsten entscheiden konnte, führten die UNAM Pumas im Rückspiel bereits zur Pause mit 3:0. In der 89. Minute egalisierte Juan Pablo Vigón das Hinspielergebnis, was aufgrund der besseren Platzierung in der Punktspielrunde die nach dem Hinspiel kaum mehr erwartete Finalteilnahme der Pumas bedeutete.[6]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Chivas Guadalajara 1:2 Club León 1:1 0:1
Cruz Azul 4:4 UNAM Pumas 4:0 0:4

FinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
UNAM Pumas 1:2 Club León 1:1 0:1

Endrunde der Clausura 2021Bearbeiten

Während die Plätze 1 bis 4 sich direkt für das Viertelfinale qualifizierten und die Saison für die Plätze 13 bis 18 vorbei war, spielten die Plätze 5 bis 12 in der Reclasifación die weiteren 4 Viertelfinalteilnehmer aus. Im Gegensatz zu den Spielen ab dem Viertelfinale wird die Qualifikationsrunde in nur einer Begegnung ausgetragen. Heimrecht hat die besser qualifizierte Mannschaft.

ReclasificaciónBearbeiten

Ergebnis
Santos Laguna 5:0 Querétaro FC
Club León 2:2
(2:4 i. E.)
Deportivo Toluca
Atlas Guadalajara 1:0 UANL Tigres
CF Pachuca 4:2 Chivas Guadalajara

ViertelfinaleBearbeiten

In der Auseinandersetzung zwischen Pachuca und América setzen die Tuzos sich aufgrund der Auswärtstorregel und in der Begegnung zwischen Puebla und Atlas die Camoteros aufgrund der besseren Platzierung in der Punktspielrunde durch.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Deportivo Toluca 3:4 Cruz Azul 2:1 1:3
CF Pachuca 5:5 Club América 3:1 2:4
Atlas Guadalajara 1:1 Club Puebla 1:0 0:1
Santos Laguna 3:2 CF Monterrey 2:1 1:1

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
CF Pachuca 0:1 Cruz Azul 0:0 0:1
Santos Laguna 3:1 Club Puebla 3:0 0:1

FinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Santos Laguna 1:2 Cruz Azul 0:1 1:1

TabellenBearbeiten

Abschlusstabelle der Apertura (Guard1anes) 2020Bearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. Club León 17 12 4 01 27:14 +13 40
02. UNAM Pumas 17 08 8 01 29:17 +12 32
03. Club América 17 09 5 03 31:22 +09 32
04. Cruz Azul 17 09 2 06 23:16 +07 29
05. CF Monterrey 17 08 5 04 26:21 +05 29
06. UANL Tigres 17 07 7 03 27:16 +11 28
07. Chivas Guadalajara 17 07 5 05 20:17 +03 26
08. Santos Laguna 17 07 4 06 24:20 +04 25
09. CF Pachuca 17 06 7 04 18:14 +04 25
10. Club Necaxa 17 07 3 07 16:20 04 24
11. Deportivo Toluca 17 06 3 08 23:28 05 21
12. Club Puebla 17 06 2 09 22:25 03 20
13. FC Juárez 17 04 7 06 16:19 03 19
14. Mazatlán FC 17 04 4 09 24:31 07 16
15. Club Tijuana 17 04 3 10 12:27 −15 15
16. Atlas Guadalajara 17 03 5 09 13:20 07 14
17. Querétaro FC 17 03 4 10 23:28 05 13
18. Atlético San Luis 17 03 2 12 16:35 −19 11

Abschlusstabelle der Clausura (Guard1anes) 2021Bearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. CD Cruz Azul 17 13 2 02 26:11 +15 41
02. Club América 17 12 2 03 26:14 +12 38
03. Club Puebla 17 07 7 03 25:14 +11 28
04. CF Monterrey 17 08 4 05 22:13 +09 28
05. Santos Laguna 17 07 5 05 18:13 +05 26
06. Club León 17 08 2 07 25:23 +02 26
07. Atlas Guadalajara 17 07 4 06 20:15 +05 25
08. CF Pachuca 17 06 5 06 20:19 +01 23
09. Chivas Guadalajara 17 05 8 04 21:21 +00 23
10. UANL Tigres 17 06 5 06 19:20 01 23
11. Deportivo Toluca 17 06 4 07 26:24 +02 22
12. Querétaro FC 17 06 3 08 19:25 06 21
13. Mazatlán FC 17 06 3 08 19:26 07 21
14. Club Tijuana 17 05 5 07 19:21 02 20
15. UNAM Pumas 17 04 6 07 10:12 02 18
16. FC Juárez 17 04 3 10 13:29 −16 15
17. Atlético San Luis 17 03 3 11 20:33 −13 12
18. Club Necaxa 17 02 5 10 14:29 −15 11

Kreuztabelle 2020/21Bearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Der Name der Heimmannschaft ist in der linken Spalte, das Logo oder ein Kürzel der Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2020/21 AME       JUA   MAZ       PUE   ASL   TIJ   UNL  
América 1:0 1:1 1:0 2:0 2:1 3:1 1:3 2:1 2:0 1:0 2:1 2:1 3:1 4:0 1:1 3:1 2:2
Atlas 3:0 1:0 0:1 2:0 1:3 1:1 0:2 0:1 0:1 0:1 1:0 3:1 1:1 1:0 1:2 0:2 1:2
Cruz Azul 0:0 3:2 1:0 3:2 2:0 1:0 1:0 3:0 1:0 0:1 4:1 3:2 2:0 1:1 3:2 0:2 1:2
Guadalajara 0:3 3:2 0:2 1:2 0:0 2:1 3:1 2:2 0:0 0:1 1:1 2:1 1:1 2:0 1:1 0:0 2:1
Juárez 1:1 0:1 0:1 0:2 0:0 1:0 1:6 1:0 1:1 1:1 1:0 2:1 1:1 0:0 1:0 2:3 1:1
León 3:2 2:1 0:1 1:3 2:0 2:1 1:0 3:1 0:0 1:2 2:1 3:1 2:1 2:1 2:1 1:1 2:0
Mazatlán 0:1 0:0 2:3 1:1 3:2 4:3 1:2 3:2 1:0 1:4 3:0 0:3 0:0 1:0 2:1 1:1 0:0
Monterrey 1:0 1:1 1:0 1:2 2:1 1:1 1:0 1:1 0:1 3:1 2:1 2:0 2:2 1:1 3:1 0:2 1:0
Necaxa 1:1 1:5 0:2 1:2 1:0 0:2 1:0 1:1 2:2 0:1 0:0 1:0 2:1 2:0 3:2 0:3 0:1
Pachuca 1:2 0:1 0:1 1:1 1:1 0:1 4:3 1:1 0:1 1:3 1:0 3:1 1:0 2:1 0:0 1:0 1:1
Puebla 2:3 0:1 1:1 1:1 4:0 1:2 3:1 0:0 1:0 0:1 3:3 1:0 0:2 0:1 4:1 1:1 0:0
Querétaro 4:1 1:0 1:0 2:2 1:0 2:3 1:1 1:2 0:1 3:1 1:1 2:1 1:0 2:2 4:1 0:1 2:0
Atlético San Luis 1:2 1:1 1:3 3:1 1:1 0:2 0:5 1:2 2:1 1:5 1:4 2:1 1:0 2:2 0:0 2:2 0:1
Santos Laguna 1:1 0:0 1:0 2:0 3:2 1:2 4:0 1:0 3:1 1:1 0:0 2:1 2:1 2:0 3:1 2:0 1:2
Tijuana 0:2 3:1 1:2 0:0 2:1 2:0 2:3 2:1 1:0 0:2 1:0 3:1 0:2 0:1 3:2 1:1 0:0
Toluca 3:1 0:0 2:0 1:0 0:1 2:2 4:1 1:2 2:0 3:1 4:4 3:1 3:2 1:2 2:0 3:2 1:0
U.A.N.L. 1:3 1:1 0:2 1:3 1:1 2:0 1:2 2:1 1:1 1:1 2:1 3:0 3:0 2:0 3:2 0:1 1:1
U.N.A.M. 0:1 0:0 4:0 2:2 1:1 0:1 3:0 1:1 1:1 2:2 4:1 3:2 3:0 1:0 3:0 1:0 0:0

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Apertura 2020 bei Soccerway
  2. Necaxa vs. Tigres UANL bei Soccerway
  3. Resumen y goles | Necaxa 0-3 Tigres bei YouTube (spanisch)
  4. a b Tom Marshall (ESPN): Liga MX sets July dates for Apertura 2020 with expanded playoffs (englisch; Artikel vom 10. Juni 2020)
  5. Conoce un poco del Mazatlán FC, el nuevo equipo de la Liga MX (spanisch; Artikel vom 2. Juni 2020)
  6. Pumas UNAM vs. CDSC Cruz Azul bei Soccerway