Liechtensteiner Cup 1963/64

Der Liechtensteiner Cup 1963/64 war die 19. Austragung des Fussballpokalwettbewerbs der Herren in Liechtenstein. Der FC Vaduz wurde erneut vor Beginn des Turniers ausgeschlossen. Der FC Balzers gewann erstmals den Titel.

Liechtensteiner Cup 1963/64
Logo des Liechtensteiner Fussballverbandes (LFV)
Cupsieger FC Balzers (1. Titel)
Finale 19. Juli 1964
Mannschaften 8
Spiele 7  (davon 7 gespielt)
Tore 32  (ø 4,57 pro Spiel)
Liechtensteiner Cup 1962/63

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Folgende acht Mannschaften nahmen am Liechtensteiner Cup teil:

ViertelfinaleBearbeiten

Das Spiel zwischen dem FC Ruggell und dem Schaan II wurde aufgrund heftigen Regens in der 75. Minute abgebrochen.

Ergebnis
FC Schaan 1:6 FC Triesen
FC Balzers 2:1 FC Vaduz II
FC Ruggell 5:0 FC Schaan II
FC Vaduz Seniors 2:3 Eschen

HalbfinaleBearbeiten

Ergebnis
FC Triesen 8:0 FC Ruggell
FC Balzers 3:0 Eschen

FinaleBearbeiten

Das Finale fand am 19. Juli 1964 in Triesen statt.

Datum Ergebnis
19.07.1964 FC Triesen 0:1 FC Balzers

WeblinksBearbeiten