Liberal (1884)

Kanonenboot

Das Kanonenboot Liberal war ein Kriegsschiff der portugiesischen Marine, das 1884 in Dienst gestellt wurde.

Liberal
Schiffsdaten
Flagge Portugal Portugal
Schiffstyp Kanonenboot
Klasse Zaire-Klasse
Bauwerft Laydrs, Großbritannien[1]
Indienststellung 1884[2]
Außerdienststellung 1910[2]
Verbleib Gestrandet[1]
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
42,56[3] m (Lüa)
Breite 7,50[1] m
Tiefgang max. 3,43 m
Verdrängung 604 t[1]
 
Besatzung 111[3]
Maschinenanlage
Maschine Dampfmaschine
Maschinen-
leistung
500 PS[3][1]
Takelung und Rigg
Takelung Bark
Bewaffnung

SchiffsdatenBearbeiten

 
Die Kanonenboote Zaire und Liberal

Die Liberal war neben ihrem Schwesterschiff Zaire eines der beiden Boote der Zaire-Klasse. Beide Kanonenboote wurden in England gebaut. Sie hatten eine Verdrängung von 558 t, waren 42,56 m lang, 7,75 m breit und hatten 3,43 m Tiefgang. Die Dampfmaschine hatte eine Leistung von 500 PS.[3]

GeschichteBearbeiten

Das Schiff wurde vor allem in den Kolonien Angola, Mosambik, Portugiesisch-Indien, Ajudá, São Tomé und Príncipe und Macau eingesetzt.[2]

1897 wurde die Liberal gegen die Namarrais und Gaza in Mosambik eingesetzt.[4]

Die Liberal ging beim angolanischen Ambriz verloren, nachdem sie dort am 22. Juni 1910 gestrandet war. Alle Personen an Bord, darunter der Generalgouverneur Oberstleutnant José Augusto A. Roçadas und eine Kampfeinheit, die südlich von Ambriz stationiert werden sollte, konnte aber vom Dampfer Vilhena gerettet werden. Der Transporter África, der eigentlich als Depotschiff in Luanda diente, nahm die Geretteten dann auf.[1]

Die Liberal war zuvor schon mehrmals gestrandet, allerdings ohne größere Schäden; so zum Beispiel im März 1902 bei Baixo de Pinda, im Norden der Küste Mosambiks, und gleich im Oktober desselben Jahres nochmals auf der Geyserbank, nordöstlich von Madagaskar.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g h O Ocidente: O naufrágio da canhoneira “Liberal”, nº 1134, de 30 de Junho de 1910, 30. Juni 1910, aus: Reis, A. Estácio dos: Os Navios d’O Occidente, Edições Culturais de Marinha, Gradiva Publicações, Lda., Lissabon 2001, auf Navios e navegadores, 3. Mai 2015, abgerufen am 25. Mai 2016.
  2. a b c Macau Antigo Blog: "Navetas"… "Naus".. "Fragatas"… "Corvetas"…"Galeras", "Brigues", etc…, 27. Mai 2010, abgerufen am 25. Mai 2016.
  3. a b c d Forum Defesa: Classe ZAIRE, abgerufen am 4. August 2014.
  4. Mário Matos e Lemos, Alexandre Ramires: O primeiro fotógrafo de Guerra Português: José Henriques de Mello: Guiné: campanhas de 1907-1908, S. 7, Coimbra 2008.