Hauptmenü öffnen

Liana Liberato

US-amerikanische Schauspielerin
Liana Liberato beim Toronto International Film Festival 2012

Liana Daine Liberato (* 20. August 1995 in Galveston, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Liana Liberato hatte Rollen in diversen Fernsehserien wie CSI: Miami, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen oder Dr. House und wirkte in mehreren Spielfilmen mit. Bekannt wurde sie unter anderem durch ihre Hauptrolle in dem Spielfilm-Drama Trust an der Seite von Clive Owen aus dem Jahr 2010 und den Spielfilm Trespass aus dem Jahr 2011 neben Nicolas Cage und Nicole Kidman. 2013 stand sie für den Film Dear Eleanor – Zwei Freundinnen auf der Suche nach ihrer Heldin neben Isabelle Fuhrman vor der Kamera, der im Juli 2016 veröffentlicht wurde. 2017 war Liberato im Filmdrama To the Bone zu sehen, in dem sie die Halbschwester der magersüchtigen Ellen, gespielt von Lily Collins, spielt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Für Ihre Rolle im Drama Trust erhielt Liana Liberato 2010 den Silver Hugo Award for Best Actress beim 46. Chicago International Film Festival.[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Liana Liberato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 46. Chicago International Film Festival 2010, Preisträger (Memento des Originals vom 9. Oktober 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chicagofilmfestival.com