Hauptmenü öffnen

Lesko von Langendorff

deutscher Politiker (CDU), MdL

Lesko von Langendorff (* 27. Juli 1909 in Berlin; † 22. Januar 1987 vermutlich in Dänisch-Nienhof) war ein deutscher Politiker (CDU).

Langendorff war von Beruf Landwirt. Im Frühjahr 1936 beantragte er die Mitgliedschaft in der SS. Im Sommer 1937 wurde er Mitglied der SS.[1] Vom 6. Januar bis zum 10. Oktober 1958 und vom 27. Februar 1964 bis zum 28. April 1967 war er Mitglied des Landtags von Schleswig-Holstein, in beiden Fällen rückte er für einen ausgeschiedenen Abgeordneten ins Parlament nach.

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Christina Schubert: Die Abgeordneten des Schleswig-Holsteinschen Landtags nach 1945. In: In: Sönke Zankel (Hrsg.): Skandale in Schleswig-Holstein. Beiträge zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Schmidt & Klaunig, Kiel 2012 ISBN 978-388312-4193, S. 102.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bundesarchiv Berlin BDC RS D 521/von Landendorff, Lesko.