Hauptmenü öffnen

Lesja-Ukrajinka-Museum (Kiew)

Museum in der Ukraine

Koordinaten: 50° 26′ 24″ N, 30° 30′ 3″ O

Das Lesja-Ukrajinka-Museum (ukrainisch Музей Лесі Українки) ist ein dem Leben und Werk der ukrainischen Dichterin, Dramaturgin und Übersetzerin Lesja Ukrajinka gewidmetes Museum in deren 1889 erbauten, ehemaligen Wohnhaus in der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Lesja-Ukrajinka-Museum
Музей Лесі Українки.JPG
Das Lesja-Ukrajinka-Museum
Daten
Ort Kiew, Ukraine
Eröffnung 1962
Website

Das Museum im Kiewer Rajon Schewtschenko auf der Wulyzja Saksahanskoho (Вулиця Саксаганського) Nummer 97 ist ein Teil des „Museumskomplexes von prominenten Persönlichkeiten der ukrainischen Kultur“, das in den ehemaligen Wohnhäusern dieser untergebracht ist.[1]

Das 1962 eröffnete Museum besteht aus zwei Etagen. Die Untere zeigt die Zimmer der Familie, wie sie damals lebte und in der oberen Etage ist eine literarische Ausstellung, die das Leben und Werk beschreibt.[2] Unter den Exponaten des Museums befinden sich Porträts der Dichterin, Handschriften, seltene Bücher und Zeitschriften, Haushaltswaren, Stickereien, sowie Souvenirs, die sie von ihren Reisen mitbrachte.[3]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wulyzja Saksahanskoho 97 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lesja-Ukrajinka-Museum auf visitkyiv.com.ua; zuletzt abgerufen am 30. Mai 2014 (ukrainisch)
  2. Museum auf der primetour.ua; zuletzt abgerufen am 30. Mai 2014
  3. Museum der hervorragenden Persönlichkeiten der ukrainischen Kultur auf Kievtown.net; zuletzt abgerufen am 30. Mai 2014 (ukrainisch)