Leland E. Cunningham

US-amerikanischer Astronom
Entdeckte Asteroiden: 4
Nummer und Name Entdeckungsdatum
(2211) Hanuman 26. November 1951
(6939) Lestone 22. September 1952
(46512) 1951 QD 31. August 1951
(99948) 1952 SU1 23. September 1952

Leland Erskin Cunningham (* 19. Februar 1904 in Wiscasset in Maine; † 31. Mai 1989 in Richmond (Kalifornien)) war ein US-amerikanischer Astronom und Asteroidenentdecker.

Er identifizierte zwischen 1951 und 1952 am Mount-Wilson-Observatorium (IAU-Code 672) in Kalifornien insgesamt vier Asteroiden[1].

Darüber hinaus entdeckte er den nichtperiodischen Kometen C/1940 R2 (Cunningham).

Der Asteroid (1754) Cunningham wurde nach ihm benannt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Minor Planet Discoverers

LiteraturBearbeiten