Hauptmenü öffnen

Le Val d’Ocre

französische Gemeinde im Département Yonne

Le Val d’Ocre ist eine französische Gemeinde mit 573 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Auxerre. Die Gemeinde gehört zum Kanton Charny.

Le Val d’Ocre
Le Val d’Ocre (Frankreich)
Le Val d’Ocre
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Charny
Gemeindeverband Aillantais
Koordinaten 47° 49′ N, 3° 19′ OKoordinaten: 47° 49′ N, 3° 19′ O
Höhe 135–267 m
Fläche 29,47 km2
Einwohner 573 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 89110
INSEE-Code

Zum 1. Januar 2016 wurde Le Val d’Ocre als Commune nouvelle aus den vormals eigenständigen Gemeinden Saint-Aubin-Château-Neuf und Saint-Martin-sur-Ocre gebildet.

GeographieBearbeiten

Le Val d’Ocre liegt etwa 25 Kilometer westnordwestlich von Auxerre. Umgeben wird Le Val d’Ocre von den Nachbargemeinden Les Ormes im Norden, Chassy im Norden und Nordosten, Saint-Maurice-Thizouaille und Saint-Maurice-le-Vieil im Osten, Égleny im Südosten, Merry-la-Vallée im Süden, Villiers-Saint-Benoît im Westen und Südwesten sowie Sommecaise im Westen und Nordwesten.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2013)[1]
Saint-Aubin-Château-Neuf (Verwaltungssitz) 89334 24,89 517
Saint-Martin-sur-Ocre 89356 04,58 064

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Aubin-et-Saint-Léonard in Saint-Aubin-Château-Neuf aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique
  • Kirche Notre-Dame-de-Pitié
  • Schlösser in Saint-Aubin-Château-Neuf
    • Schloss Fourolles
    • Schloss Beaurin
    • Schloss Froville
    • Schloss Fumerault
  • Skulpturenweg in Saint-Aubin-Château-Neuf

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Aubin-Château-Neuf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungenBearbeiten

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2013