Laurentius-Siemer-Gymnasium

Schule in Deutschland

Das Laurentius-Siemer-Gymnasium (kurz LSG) ist ein allgemeinbildendes Gymnasium in Ramsloh, dem zentralen Kirchspiel des Saterlandes. Es wird zurzeit von ca. 440 Schülern besucht.[2]

Laurentius-Siemer-Gymnasium
Laurentius-Siemer-Gymnasium Ramsloh Logo.png
Schulform Gymnasium
Gründung 2004
Adresse

Schulstraße 5

Ort Saterland OT Ramsloh
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 53° 5′ 54″ N, 7° 40′ 45″ OKoordinaten: 53° 5′ 54″ N, 7° 40′ 45″ O
Träger Landkreis Cloppenburg
Schüler 436
Lehrkräfte 36[1]
Leitung Klaus Finsterhölzl
Website www.lsg-ramsloh.de

Am gleichen Standort befindet sich das Schulzentrum Saterland.

GeschichteBearbeiten

Vorgänger war die im Jahr 2004 eingerichteten Außenstelle des Albertus-Magnus-Gymnasiums Friesoythe. Es wurde für die Gemeinden Barßel und Saterland eingerichtet.

Im August 2007 wurde die Außenstelle in ein selbständiges, zweizügiges Gymnasium im Sekundarbereich I (Jahrgänge 5 bis 10) umgewandelt. Inzwischen ist das LSG in den Jahrgängen 5 bis 10 dreizügig, im Schuljahr 2014/15 war der Jahrgang 7 vierzügig.

Der Name leitet sich von Laurentius Siemer, einem römisch-katholischen Ordenspriester und Provinzial der Dominikaner im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, her.

BesonderheitenBearbeiten

Das LSG ist das einzige Gymnasium in Deutschland, an dem die saterfriesische Sprache gepflegt wird.

Die Online-Schülerzeitung laurentinews.de wurde mehrfach vom Nachrichtenmagazin Der Spiegel[3] ausgezeichnet und erhielt im Jahr 2014 den Titel „Beste Online-Schülerzeitung Deutschlands“. Ebenfalls wurde laurentinews.de in den Jahren 2011–2016 vom Verband Niedersächsischer Jugendredakteure (VNJ) zur besten Online-Schülerzeitung Niedersachsens[4] gekürt. Die Schülerzeitung erhielt zudem im Jahr 2014 den Heinrich-Kalkhoff-Preis und bekam im Jahr 2015 die Ehrenmedaille der Gemeinde Saterland verliehen. Im Jahr 2016 zeichnete die Axel Springer Akademie laurentinews.de als beste crossmediale Schülerzeitung Deutschlands aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kollegium
  2. Übersicht der Klassen
  3. SPIEGEL Schülerzeitungswettbewerb
  4. JuniorenPressePreis (Memento des Originals vom 8. September 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vnj.de