Laura Luís

portugiesische Fußballspielerin

Laura José Ramos Luís (* 15. August 1992 in Funchal, Madeira) ist eine portugiesische Fußballspielerin.[5]

Laura Luís
Laura Luis IMG 1296.jpg
Luís beim MSV Duisburg (2014)
Personalia
Name Laura José Ramos Luís
Geburtstag 15. August 1992
Geburtsort FunchalPortugal
Position Sturm
Juniorinnen
Jahre Station
0000–2008 GD Apel
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 CS Maritimo Funchal
2010–2011 Desportivo Madeira
2011 UTBTSC Ocelots 12 (14)[1]
2012 Santa Clarita Blue Heat 13 0(5)[2]
2012–2013 CS Maritimo Funchal
2013 FCR 2001 Duisburg 3 0(1)
2014–2016 MSV Duisburg 8 0(0)
2016 MSV Duisburg II 14 (12)
2016–2017 FF USV Jena 12 0(0)
2017 FF USV Jena II 3 0(4)
2017– SC Braga
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2011 Portugal U-19 17 (7)
2011– Portugal 30 (7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 13. Juli 2016[4]

2 Stand: 13. Juli 2016[3]

LebenBearbeiten

Laura Luís startete ihre Karriere in der Jugend des Grupo Desportivo Apel.[6] 2008 verließ sie ihren Jugendverein und wechselte in die höchste portugiesische Frauenliga, nämlich zu dem Club Marítimo Funchal auf der Atlantikinsel Madeira. Dort spielte sie zwei Spielzeiten, bevor sie sich zum Sommer 2010 dem örtlichen Ligarivalen Desportivo Madeira anschloss.[7]

Im Herbst 2011 verließ sie Madeira und ging für ihr Studium der Sportwissenschaften an die University of Texas at Brownsville and Texas Southmost College (UTB/TSC), wo sie ein halbes Jahr für das Women’s Soccer Team Ocelots spielte.[8]

Im März 2012 unterschrieb sie (gemeinsam mit ihrer Landsfrau Ana Borges) bei dem W-League-Verein Santa Clarita Blue Heat.[9] Dort kam sie jedoch über die Reservistinnenrolle nicht hinaus und kehrte im Herbst des gleichen Jahres zu Maritimo Funchal zurück.[10] Nachdem sie sich seit Juli 2013 im Probetraining des FCR Duisburg befand, unterschrieb sie am 14. August 2013 einen Vertrag für die Spielzeit 2013–2014 mit dem deutschen Bundesligisten.[11] Am 12. Juli 2016 unterschrieb Luís einen bis zum 30. Juni 2017 datierten Einjahresvertrag beim FF USV Jena.[12] In dem Mai 2017 gab Luís bekannt, dass sie mit dem Beginn der Saison 2017–2018 gemeinsam mit ihrer Landsfrau Dolores Silva zu SC Braga wechseln werde.[13]

LänderspieleBearbeiten

Laura Luís ist Nationalspielerin für Portugal und lief seit 2011 in fünf Länderspielen auf.[14] Daneben nahm sie für Portugal 2012 an dem Torneio Internacional Cidade de São Paulo und dem Algarve-Cup 2012 teil.[15]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Laura Luís – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Laura Luis – DakStats
  2. 2012 Statistics ** Santa Clarita Blue Heat – W-League 2012 ** (Memento des Originals vom 15. Juli 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uslsoccer.com
  3. LAURA LUÍS - Federação Portuguesa de Futebol (Memento des Originals vom 13. Juli 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/m.fpf.pt (PDF, portugiesisch)
  4. Gesamte Leistungsdaten - Laura Luis
  5. Frauen-Fußball-WM - Laura Luis – UEFA.com
  6. Laura Luís :: Laura José Ramos Luis
  7. Laura Luís no "Jornal da Madeira" ~ a minha bola
  8. Laura Luis UTB Athletics (Memento des Originals vom 4. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.utbathletics.com
  9. Portuguese National Team Captain Returns to S.C. Blue Heat
  10. Laura Luis em grande na seleção de Portugal – Marítimo@1@2Vorlage:Toter Link/portal.csmaritimo.pt (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  11. Duisburg verpflichtet Laura Luis und gewinnt Test
  12. FF USV Jena startet mit vier Neuverpflichtungen in die Saison
  13. Dolores e Laura reforçam SC Braga
  14. Selecção Nacional Feminina “AA” Mapa de Internacionalizações
  15. Selecção Nacional Feminina “AA” Mapa de Internacionalizações (PDF-Datei, Portugiesisch)