Last Pizza Slice

slowenische Band

Last Pizza Slice (kurz LPS) ist eine slowenische Band, die mit ihrem Lied Disko Slowenien beim Eurovision Song Contest 2022 in Turin vertrat.[1]

Last Pizza Slice

LPS beim Eurovision Song Contest 2022
Allgemeine Informationen
Herkunft Slowenien
Genre(s) Pop/Jazz/Funk/Soul
Gründung 2018
Aktuelle Besetzung
Filip Vidušin
Gašper Hlupič
Mark Semeja
Zala Velenšek
Žiga Žvižej
Ehemalige Mitglieder
Martin Škorjanec
Maj Lesjak
Lovro Gubenšek
Matija Mervič
Rok Teržan
Jernej Lah

WerdegangBearbeiten

Die Mitglieder der Band sind Filip Vidušin (* 21. Juli 2002, Gesang[2]), Gašper Hlupič (* 9. November 2003, Schlagzeug[3]), Mark Semeja (* 21. September 2002, Gitarre[4]), Zala Velenšek (* 9. Januar 2002, Bass[5]) und Žiga Žvižej (* 24. März 2002, Keyboard[6]), der sich den Namen der Band ausdachte.[7] LPS wurde im Dezember 2018 im Musikraum des Gymnasiums Celje-Center gegründet.[8] Die Band beschreibt das Genre ihrer Songs als Soul-Pop und Funk mit einer Prise Jazz.[9]

Die Gründungsmitglieder waren Vidušin, Martin Škorjanec, Žvižej, Maj Lesjak und Semeja. Im Dezember 2019 traten sie in der Zusammensetzung von Škorjanec, Vidušin, Žvižej, Hlupič, Matija Mervič und Lovro Gubenšek bei der Schulveranstaltung Centrovizija auf und wurden von der Fachjury ausgezeichnet. 2020 nahm die Band an der 8. Saison der slowenischen Musikwettbewerb Špil League (2020/21) teil,[9][10] wobei Vidušin, Hlupič, Žvižej, Rok Teržan und Jernej Lah daran teilnahmen. Sie schafften es bis ins Finale, das am 22. Juni 2021 auf dem Kongresni trg, einem Kongressplatz in der slowenischen Hauptstadt in Ljubljana, stattfand. Drei Tage vor dem Finale (19. Juni) veröffentlichte LPS die EP Live from Šiška, welche aus Live-Aufnahmen von den fünf Originalkompositionen aus ihrem Halbfinalauftritt bei der Špil League in Šiška bestand. Nach dem Finale der Špil-Liga wurde die aktuelle Besetzung der Band gebildet, in der Teržan und Laha durch Mark Semeja (welcher bereits zuvor in der Band gespielt hat) und Zala Velenšek ersetzt wurden.

Sie starteten beim Nachwuchswettbewerb EMA Freš 2022 und schafften es, eine der vier Wildcards für den Evrovizijska Melodija 2022 zu gewinnen. Am 19. Februar 2022 konnte sich die Band beim EMA 2022 mit 104 Punkten durchsetzen und vertraten somit Slowenien beim Eurovision Song Contest 2022. Die Gruppe schaffte es jedoch nicht, sich im 1. Halbfinale für das Finale zu qualifizieren, da man mit nur 15 Punkten den letzten Platz belegte.[11]

DiskografieBearbeiten

EPsBearbeiten

SinglesBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: LPS (band) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Slovenia: LPS will grab a pizza the action in Italy 🇸🇮. In: Eurovision.tv. 19. Februar 2022, abgerufen am 20. Februar 2022 (englisch).
  2. Filip Vidušin Wiki (2022), net worth, age, height, family & more facts. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  3. Gašper Hlupič Wiki (2022), net worth, age, height, family & more facts. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  4. Mark Semeja Wiki (2022), net worth, age, height, family & more facts. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  5. Zala Velenšek Wiki (2022), net worth, age, height, family & more facts. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  6. Žiga Žvižej Wiki (2022), net worth, age, height, family & more facts. Abgerufen am 6. Juli 2022.
  7. Benjamin Hertlein: LPS aus Slowenien im Interview und offizielles Video zu „Disko“ veröffentlicht. 15. April 2022, abgerufen am 5. Juli 2022 (deutsch).
  8. Slovenia: Group LPS wins the third duel of EMA Freš 2022. In: eurofansradio. 1. Dezember 2021, abgerufen am 20. Februar 2022 (englisch).
  9. a b kacjimaselj: LPS BAND IN ŠPIL LIGA! | Sledko. Abgerufen am 5. Juli 2022 (sl-SI).
  10. Znani finalisti Špil lige 2021 | SIGIC. Abgerufen am 5. Juli 2022 (slowenisch).
  11. Eurovision 2022: The First Semi-Final Qualifiers. 10. Mai 2022, abgerufen am 11. Mai 2022 (britisches Englisch).