Last Hour – Countdown zur Hölle

Film (2008)

Last Hour – Countdown zur Hölle (Originaltitel: Last Hour) ist ein hongkonger-französischer Actionthriller aus dem Jahr 2008. Regie führte Pascal Caubet, der auch den Film produzierte, gemeinsam mit Maxime Lemaitre das Drehbuch schrieb und eine der größeren Rollen übernahm.

Film
Deutscher TitelLast Hour – Countdown zur Hölle
OriginaltitelLast Hour
Produktionsland Hongkong, Frankreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2008
Länge 105 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Pascal Caubet
Drehbuch Pascal Caubet
Maxime Lemaitre
Produktion Pascal Caubet
Musik DMX
Alain Mouysset
Kamera Ting Wo Kwong
Schnitt Vincent Zuffranieri
Besetzung

HandlungBearbeiten

Black Jack wird ein Brief seines drei Jahre zuvor verstorbenen Vaters zugestellt, der ihn nach China ruft, wo er sich in ein abseits gelegenes Haus begeben soll. Dort trifft er Monk, Poker, Shang und Casino, die ähnliche Briefe erhalten haben. Alle Männer sind in Vergangenheit in Konflikte mit dem Gesetz geraten.

Weitere Ereignisse werden in der Echtzeit gezeigt: Die Männer entdecken, dass im Haus ein Mörder eingeschlossen ist, der sie innerhalb der nächsten Stunde töten will. Es kommt zu einigen Kung-Fu-Kämpfen und Morden.

KritikenBearbeiten

Die Redaktion des Home Media Magazine schrieb, der Film versuche zu sehr, sämtlichen Zuschauern alles zu bieten. Er biete jedoch weder eine durchdachte Handlung noch gute Dialoge. Die Präsenz von Michael Madsen und David Carradine könne einige Fans ansprechen.[1]

Das Lexikon des internationalen Films meinte: „Hoffungslos schlecht zusammengestückelter Film ohne den Hauch einer nachvollziehbaren Geschichte.“[2]

HintergründeBearbeiten

Der Film wurde in Peking, in Shanghai, in Paris und in Kanada gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 9 Millionen US-Dollar.[4] Der Film wurde in den Vereinigten Staaten am 15. April 2008 direkt auf DVD veröffentlicht. Am 15. Mai 2008 wurde er auf dem Cannes Film Market vorgestellt.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.homemediamagazine.com@1@2Vorlage:Toter Link/www.homemediamagazine.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , abgerufen am 30. Oktober 2008
  2. Last Hour – Countdown zur Hölle. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 2. März 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 
  3. Filming locations for Last Hour, abgerufen am 30. Oktober 2008
  4. Box office / business for Last Hour, abgerufen am 30. Oktober 2008
  5. Release dates for Last Hour, abgerufen am 30. Oktober 2008