Landesmusikrat Thüringen

Der Landesmusikrat Thüringen e.V. ist der für den Freistaat Thüringen zuständige Landesmusikrat (abgekürzt LMR). Als Dachverband vertritt er die Interessen von über 50 Musikverbänden, Institutionen und Einzelmitglieder des Musiklebens in Thüringen. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Steubenstraße 15 in Weimar.

Landesmusikrat Thüringen e.V.
(LMR Thüringen)
Zweck Dachverband der Verbände und Institutionen des Musiklebens in Thüringen
Präsident: Christoph Meixner
Geschäftsführerin: Constanze Dahlet
Gründungsdatum: 12. Juli 1990
Mitgliederzahl: über 50
Sitz: Weimar, Deutschland
Website: www.lmrthueringen.de

OrganeBearbeiten

Organe des Landesmusikrats sind die Mitgliederversammlung, das Präsidium und die Geschäftsstelle. Zur Mitgliederversammlung als dem obersten beschließenden Organ gehören die Verbände und Institutionen, die Einzelmitglieder und die Ehrenmitglieder.[1] Die Mitglieder sind in verschiedenen Ausschüssen organisiert: den Landesausschüssen Chor, Orchester, Jugend jazzt, Jugend musiziert, Laienmusik, Musikalische Bildung, Neue Musik sowie der Arbeitsgemeinschaft Jugend komponiert.

Zum Präsidium, welches von der Mitgliederversammlung gewählt wird, gehören der Präsident, zwei Vizepräsidenten sowie sechs weitere Mitglieder. Die Geschäftsführung besteht aus der Geschäftsführerin und einer Projektkoordinatorin.[2]

Der Landesmusikrat Thüringen ist Mitglied im Deutschen Musikrat.

Aufgaben und ProjekteBearbeiten

Zu den Aufgaben des Landesmusikrats Thüringen gehört die Organisation des Landeswettbewerbs Jugend musiziert in Thüringen sowie weiterer Wettbewerbe. Seit 2002 vergibt er, unterstützt durch die Thüringer Staatskanzlei, Stipendien für musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche im Freistaat Thüringen.

Durch seinen Landesausschuss Neue Musik fördert er die Entwicklung zeitgenössischer Musik durch die Unterstützung der Ensembles „Dandy Desmond Doping Tour“, „Die Absurden“, Chöre Weimar und Jena, „Duo Donath“, „Duo Klangzeichen“, „Ensemble diX“, „Ensemble für Intuitive Musik Weimar“, „Ensemble Iberoamericano“, „Ensemble Marges“, „Landesjugendensemble Neue Musik“, „Musikatelier Weimar“, „Sinfonium Weimar“, „Ensemble für Neue Musik via nova“ und „Violoncello und Obertongesang“.

EhrungenBearbeiten

An verdiente Persönlichkeiten des Musiklebens sowie an Personen, die langjährig im LMR tätig waren, vergibt er die Ehrennadel des Landesmusikrates Thüringen.[3] Im Jahr 2018 ehrte der Landesmusikrat Thüringen die Musikwissenschaftlerin Ingeborg Stein mit der Ehrennadel.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. LMR Thüringen, Profil
  2. LMR Thüringen, Geschäftsstelle
  3. LMR Thüringen, Ehrennadel
  4. Christiane Weber: Unermüdlich aktiv für die Bewahrung der Thüringer Musiktradition – Musikwissenschaftlerin Ingeborg Stein beim Tiefurter Montagskonzert mit Ehrennadel des Landesmusikrates geehrt. Thüringer Allgemeine, Online-Portal, 30. Mai 2018. Abgerufen am 4. November 2019.