Hauptmenü öffnen
Landesliga Niedersachsen 1972/73
Logo
Meister SV Union Salzgitter
Aufsteiger keine
Absteiger TuS Bodenteich
Kickers Emden
SV Arminia Hannover Am.
Tuspo Holzminden
Landesliga Niedersachsen 1971/72
Regionalliga Nord 1972/73
4 Staffeln der
Verbandsliga Niedersachsen

Die Saison 1972/73 der Landesliga Niedersachsen war die 24. Saison der höchsten niedersächsischen Amateurliga im Fußball. Sie war die neunte unter der Bezeichnung Landesliga und nahm damals die dritthöchste Ebene im deutschen Ligensystem ein. Meister wurde der SV Union Salzgitter. An der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord nahmen neben Salzgitter Preußen Hameln und der VfB Peine teil. Dabei konnten sich keine durchsetzen.

In die Verbandsliga mussten der TuS Bodenteich, Kickers Emden, die Amateure des SV Arminia Hannover und Tuspo Holzminden absteigen, da mit dem TuS Celle und Leu Braunschweig zwei niedersächsische Mannschaften aus die Regionalliga Nord absteigen mussten und keine niedersächsische Mannschaft in die Regionalliga Nord aufsteigen konnte. Dafür stiegen aus der Verbandsliga die SpVgg Bad Pyrmont und der FC Schüttorf 09 auf.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SV Union Salzgitter  30  16  12  2 059:230 +36 44:16
 2. Preußen Hameln  30  15  12  3 056:320 +24 42:18
 3. VfB Peine  30  18  6  6 052:270 +25 42:18
 4. Eintracht Nordhorn  30  17  7  6 049:320 +17 41:19
 5. Sportfreunde Salzgitter  30  15  9  6 051:320 +19 39:21
 6. Eintracht Braunschweig Am.  30  15  7  8 051:390 +12 37:23
 7. TuS Haste 01  30  11  7  12 050:390 +11 29:31
 8. VfL Oldenburg  30  11  6  13 062:610  +1 28:32
 9. Hannover 96 Am.  30  8  10  12 037:370  ±0 26:34
10. Teutonia Uelzen  30  8  10  12 043:550 −12 26:34
11. Hannoverscher SC (N)  30  10  5  15 034:500 −16 25:35
12. FC Schöningen 08  30  8  8  14 044:580 −14 24:36
13. Kickers Emden  30  6  10  14 048:690 −21 22:38
14. SV Arminia Hannover Am.  30  7  7  16 036:450  −9 21:39
15. Tuspo Holzminden  30  7  5  18 035:670 −32 19:41
16. TuS Bodenteich (N)  30  5  5  20 039:800 −41 15:45
Stand: Saisonende
  • Teilnahme an den Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 1973/74
  • Teilnahme an der deutschen Amateurmeisterschaft 1973
  • Abstieg in die Verbandsliga Niedersachsen 1973/74
  • (N) Aufsteiger aus der Verbandsliga Niedersachsen 1971/72

    Aufstiegsrunde zur LandesligaBearbeiten

    Die vier Meister und Vizemeister der Verbandsligen ermittelten im Ligasystem zwei Aufsteiger in die Landesliga. Die beiden Gruppensieger steigen auf.

    Gruppe ABearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FC Schüttorf 09  6  4  1  1 025:110 +14 09:30
     2. VfL Brake  6  3  1  2 016:160  ±0 07:50
     3. TSV Helmstedt  6  2  2  2 015:210  −6 06:60
     4. SuS Northeim  6  1  0  5 012:200  −8 02:10
    Stand: Saisonende

    Gruppe BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. SpVgg Bad Pyrmont  6  5  0  1 013:100  +3 10:20
     2. TuS Lingen  6  4  1  1 015:700  +8 09:30
     3. Wolfenbütteler SV  6  2  1  3 008:100  −2 05:70
     4. TSV Sievern  6  0  0  6 007:160  −9 00:12
    Stand: Saisonende
  • Aufsteiger in die Landesliga Niedersachsen 1973/74
  • LiteraturBearbeiten