Lac de Chésery

See in der Schweiz

Der Lac de Chésery ist ein kleiner Bergsee in der Region Chablais im Schweizer Kanton Wallis.

Lac de Chésery
Lac de Chésery-Valais.jpg
Lac de Chésery mit Pointe des Mossettes im Hintergrund.
Geographische Lage Schweiz, Kanton Wallis, Chablais
Zuflüsse Vièze de la Tine
Abfluss Vièze de la Tine
Daten
Koordinaten 551772 / 116948Koordinaten: 46° 12′ 8″ N, 6° 48′ 50″ O; CH1903: 551772 / 116948
Lac de Chésery (Schweiz)
Lac de Chésery
Höhe über Meeresspiegel 1891 m ü. M.

Der See ist nicht zu verwechseln mit dem Lacs des Chéserys bei Chamonix, Frankreich.

LageBearbeiten

Der See liegt auf einer Höhe von 1891 m ü. M. auf dem Gebiet der Gemeinde Monthey.

Er befindet sich in der Nähe des gleichnamigen Passes Col de Chésery an der französisch-schweizerischen Grenze, im Einzugsgebiet der Rhône. Im Westen wird der See vom Pointe de Chésery dominiert.

Wenig oberhalb des Sees liegt der Lac Vert sowie die Berghütte Refuge de Chésery - Lac Vert.

ZugangBearbeiten

Man erreicht den See von Morgins kommend über die Alp Tovassière (1689 m) oder vom Val d’Illiez kommend über den Portes de l’Hiver resp. Portes du Soleil.

Von den Bergstationen der beiden Sesselbahnen auf den Pointe des Mossettes ist der See in etwa 45 Minuten erreichbar.

WeblinksBearbeiten