Labuerda

Gemeinde in Spanien

Labuerda (aragonesisch: A Buerda) ist ein spanischer Ort und eine Gemeinde im Norden der Provinz Huesca der Region Aragonien. Die Gemeinde gehört zur Comarca Sobrarbe. Labuerda hat auf einer Fläche von 18,05 km² derzeit (1. Januar 2019) 162 Einwohner. Zur Gemeinde gehören noch die Ortschaften Fontanal und San Vincento.

Gemeinde Labuerda
Labuerda.JPG
Ortsansicht von Labuerda im Winter
Wappen Karte von Spanien
Labuerda (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Sobrarbe
Koordinaten 42° 27′ N, 0° 8′ OKoordinaten: 42° 27′ N, 0° 8′ O
Höhe: 569 msnm
Fläche: 17,85 km²
Einwohner: 162 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 9 Einw./km²
Postleitzahl: 22360
Gemeindenummer (INE): 22133
Verwaltung
Bürgermeister: Enrique Campo Sanz
Website: www.labuerda.es
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Labuerda 2022.png

GeographieBearbeiten

Labuerda liegt etwa 60 Kilometer nordöstlich von Huesca. Der Cinca begrenzt die Gemeinde im Osten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Iglesia de San Sebastián (Sebastianuskirche) in Labuerda aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Iglesia de San Vicente (Vinzentinerkirche) in San Vincente, ursprünglich aus dem 12. Jahrhundert, umgebaut im 16. Jahrhundert

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Cadeilhan-Trachère im Département Hautes-Pyrénées besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Labuerda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).