Hauptmenü öffnen

Labrosse ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 6.011 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im äußersten Norden des Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehörte zum Arrondissement Pithiviers und zum Kanton Malesherbes.

Labrosse
Labrosse (Frankreich)
Labrosse
Gemeinde Le Malesherbois
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Pithiviers
Koordinaten 48° 15′ N, 2° 24′ OKoordinaten: 48° 15′ N, 2° 24′ O
Postleitzahl 45330
Ehemaliger INSEE-Code 45057
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurde Labrosse mit den früheren Gemeinden Coudray, Malesherbes, Mainvilliers, Manchecourt, Nangeville und Orveau-Bellesauve zur Commune nouvelle Le Malesherbois zusammengelegt und hat seither in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée.

Nachbarorte sind Coudray im Nordwesten, Malesherbes im Norden, Augerville-la-Rivière im Nordosten, Dimancheville im Osten, Briarres-sur-Essonne im Süden und Manchecourt im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 87 95 98 94 87 81 87 93

WeblinksBearbeiten

  Commons: Labrosse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien