Hauptmenü öffnen

LFF-Stadion

Fußballstadion in Vilnius, Litauen

Das LFF-Stadion (litauisch LFF stadionas) ist ein Fußballstadion in der litauischen Stadt Vilnius. Der Namensgeber des Stadions ist die Lietuvos Futbolo Federacija (LFF), der litauische Fußballverband, der auch Eigentümer der 2004 errichteten Anlage ist.

LFF-Stadion
Das LFF-Stadion in Vilnius (2006)
Das LFF-Stadion in Vilnius (2006)
Frühere Namen

Vėtra-Stadion (2004–2010)

Daten
Ort LitauenLitauen Vilnius, Litauen
Koordinaten 54° 40′ 6,9″ N, 25° 17′ 41″ OKoordinaten: 54° 40′ 6,9″ N, 25° 17′ 41″ O
Eigentümer Lietuvos Futbolo Federacija
Baubeginn 2002
Eröffnung 2004
Renovierungen 2005, 2009, 2011, 2012
Oberfläche Kunstrasen
Kapazität 5.422 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Vor dem jetzigen Namen trug die Sportstätte die Bezeichnung Vėtra-Stadion (litauisch Vetros stadionas) nach dem Fußballverein Vėtra Vilnius. Dieser wurde im Jahr 2010 wegen eines Bankrotts aufgelöst, worauf der Verband das Stadion übernahm. Auf seinen Zuschauerrängen bietet es Sitzplätze für 5.422 Besucher.[1] Von 2011 bis 2012 wurde das Stadion mit Unterstützung der UEFA renoviert und erweitert. Für die Zukunft ist ein Ausbau auf 8.000 Plätze geplant.[2]

Gegenwärtig ist der Fußballclub FK Žalgiris Vilnius im Stadion beheimatet, der zuvor vom zwar größeren, aber veralteten Žalgiris-Stadion umzog. Ein weiterer Stadionnutzer ist der FK Trakai. Bis zur Auflösung des Vereins im Jahr 2014 wurde das Stadion zudem von Polonija Vilnius genutzt.[3]

Das Stadion entspricht nach dem Umbau den Bestimmungen der UEFA-Stadionkategorie 3. Damit können auch Länderspiele und Partien der Champions League sowie der Europa League ausgetragen werden. Die litauische Fußballnationalmannschaft trägt ihre Qualifikationsspiele zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 neben dem S.Dariaus-und-S.Girėno-Stadion in Kaunas in der Spielstätte des LFF aus.

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: LFF stadionas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. de.soccerway.com: Stadiondaten
  2. alfa.lt: Bericht zum Stadionumbau Artikel vom 19. Mai 2011 (litauisch)
  3. europlan-online.de: Vereine, die in diesem Stadion spielen