Lüleburgaz (Landkreis)

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/EinwohnerOrtFehlt

Lüleburgaz
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Koordinaten fehlen
Koordinaten fehlen
Basisdaten
Provinz (il): Kırklareli
Koordinaten: Koordinaten fehlen! Hilf mit.Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Telefonvorwahl: (+90) 288
Postleitzahl: 39 xxx
Kfz-Kennzeichen: 39
Landkreis Lüleburgaz
Einwohner: 148.037[1] (2018)
Fläche: 1.016 km²
Bevölkerungsdichte: 146 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Kaya
Website (Kaymakam):

Lüleburgaz (Bergula, griechisch Arkadiupolis, bulgarisch Люлебургас / Ljuleburgas, lateinisch Arcadiopolis) ist ein Landkreis in der Provinz Kırklareli.

GeografieBearbeiten

Hauptort des Kreises ist die gleichnamige Stadt. Der Landkreis ist der bevölkerungsreichste der Provinz und hat auch die höchste Bevölkerungsdichte. Er grenzt im Westen an den Kreis Babaeski, im Norden an den Kreis Pınarhisar, im Osten an den Kreis Vize. Die Provinz Tekirdağ bildet mit drei Kreisen die Südgrenze.

Neben der Kreisstadt (2018: fast 80 % der Kreisbevölkerung) besteht der Kreis aus drei weiteren Belediye (Gemeinden): Ahmetbey (3899), Büyükkarıştıran (5953) und Evrensekiz (2927 Einw.). Des Weiteren gehören zum Kreis noch 31 Dörfer (Köy) mit durchschnittlich 565 Bewohnern (höchste Zahl in der Provinz). Sechs Dörfer haben mehr als 1000 Einwohner: Kırıkköy (1695), Celaliye (1285), Hamitabat (1181), Sakızköy (1151), Düğüncübaşı (1021) und Turgutbey (1014).


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 4. Juli 2019