Hauptmenü öffnen

Der Längenberg ist ein Höhenzug südlich von Bern in der Schweiz.

Längenberg
Blick von Muri aus (2017)

Blick von Muri aus (2017)

Höhe 1055,7 m ü. M.
Lage Kanton Bern, Schweiz
Dominanz 5,15 km → Gibelegg
Schartenhöhe 274 m ↓ Otzenbach
Koordinaten 598324 / 186910Koordinaten: 46° 50′ 0″ N, 7° 25′ 0″ O; CH1903: 598324 / 186910
Längenberg (Kanton Bern)
Längenberg

LageBearbeiten

Er bildet die westliche Flanke des südlich von Bern gelegenen Gürbetals. Diese zieht sich zwischen Kehrsatz und Riggisberg rund 11 Kilometer in nord-südlicher Richtung hin. Höchste Erhebung ist die Bütschelegg mit 1055,7 m ü. M., der Abhang zur Gürbe erreicht etwa 350 Meter Höhenunterschied. Auf dem Moränenrücken liegt die Gemeinde Wald.

GeschichteBearbeiten

Beim Längenberg handelt es sich um einen Moränenzug, das heisst eine in der Würmeiszeit vom Aaregletscher gebildete Ablagerung.[1] Er war grösstenteils im 11. Jahrhundert Eigentum der Edlen von Rümligen.[2]

Panorama des Längenbergs sowie des davor liegenden Gürbetals vom Belpberg aus gesehen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geographica helvetica, Bände 15-17, Geographisch-Ethnographische Gesellschaft Zürich, Verlag Kümmerly & Frey, 1960
  2. Karl Jakob Durheim: Histor.-topogr. Beschreibung der Stadt Bern und ihrer Umgebungen; nebst einer Berner-Chronik von 1911 bis 1850. 1859, S. 422 (Volltext in der Google-Buchsuche [abgerufen am 24. November 2010]).