Hauptmenü öffnen
Kuterevo
Kuterevo (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 44° 49′ 31″ N, 15° 8′ 27″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Lika-Senj Lika-Senj
Höhe: 559 m. i. J.
Fläche: 31,72 km²
Einwohner: 634 (2001)
Bevölkerungsdichte: 20 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 053
Postleitzahl: 53220
Kfz-Kennzeichen: GS
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf
Bürgermeister: Stjepan Kostelac (HDZ)
Sonstiges
Schutzpatron: Mutter Gottes von Karmel
Kuterevo6, Croatia.JPG
Blick auf Kuterevo

Kuterevo ist eine Gebirgsgemeinde in der Gespanschaft Lika-Senj in Kroatien. Die Ortschaft gehört zur Großgemeinde Otočac und liegt 14 km südwestlich davon entfernt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort Kuterevo wurde 1219 erstmals urkundlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert wanderten die meisten Einwohner im Zuge der osmanischen Bedrohung aus. Es wurde 1690 wiederbesiedelt, hauptsächlich durch Siedler aus dem nördlich liegenden Gorski Kotar, Kranj und auch durch Rückkehrer, was sich auch noch heute im Dialekt des Ortes widerspiegelt.

DemographieBearbeiten

Laut der Volkszählung 2001 hat die Gemeinde 634 Einwohner in 130 Haushalten. Es überwiegt der römisch-katholische, kroatische Bevölkerungsanteil.

TourismusBearbeiten

Der Ort ist bekannt für sein Holzhandwerk, nach diesem Ort ist auch eine spezifische Tamburitza benannt. Die Kuterevka (Dangubica, Lička tamburica). Aber auch das Fass- und Stuhlhandwerk ist hier von Bedeutung.

Als weiteres befindet sich dort das Bärenrefugium von Kuterevo (kroat. Utočište za medvjediće u Kuterevu).

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die Kirche Mutter Gottes von Karmel in Kuterevo wurde 1707 erbaut.