Hauptmenü öffnen
Kurzbahnweltmeisterschaften 2006
Veranstaltungsort China VolksrepublikVolksrepublik China Shanghai
Teilnehmende Nationen 116
Teilnehmende Athleten 578
Entscheidungen 40
Eröffnung 5. April 2006
Abschluss 9. April 2006
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 AustralienAustralien Australien 12 9 4 25
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6 7 8 21
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 5 1 6 12
4 SudafrikaSüdafrika Südafrika 3 1 0 4
5 RusslandRussland Russland 3 0 4 7
6 ItalienItalien Italien 2 7 3 12
7 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 1 3 6
8 UkraineUkraine Ukraine 2 1 2 5
9 SchwedenSchweden Schweden 1 2 3 6
10 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1 1 3
11 BrasilienBrasilien Brasilien
KasachstanKasachstan Kasachstan
1 0 1 2
13 KroatienKroatien Kroatien 1 0 0 1
14 OsterreichÖsterreich Österreich 0 4 0 4
15 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 2 0 2
16 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0 1 1 2
17 FinnlandFinnland Finnland
SlowenienSlowenien Slowenien
VenezuelaVenezuela Venezuela
0 1 0 1
20 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0 0 2 2
21 ArgentinienArgentinien Argentinien
NorwegenNorwegen Norwegen
SlowakeiSlowakei Slowakei
0 0 1 1

Die Kurzbahnweltmeisterschaften 2006 im Schwimmen fanden vom 9. bis 13. April 2006 in Shanghai statt und wurden vom internationalen Schwimmverband FINA organisiert.

ZeichenerklärungBearbeiten

Schwimmen MännerBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Kroatien  Kroatien Duje Draganja 00:21,38
2 Vereinigte Staaten  USA Cullen Jones 00:21,52
3 Vereinigte Staaten  USA Nicholas Brunelli 00:21,62
Ukraine  Ukraine Oleksander Volynets

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Sudafrika  Südafrika Ryk Neethling 00:47,24
2 Italien  Italien Filippo Magnini 00:47,31
3 Argentinien  Argentinien José Meolans 00:47,87

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Sudafrika  Südafrika Ryk Neethling 01:43,61
2 Italien  Italien Filippo Magnini 01:43,78
3 Italien  Italien Massimiliano Rosolino 01:44,67

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukov 03:30,08
2 Korea Sud  Südkorea Tae Hwan Park 03:40,43
3 Italien  Italien Massimiliano Rosolino 03:41,03

1500 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukov 14:23,92
2 Korea Sud  Südkorea Tae Hwan Park 14:33,28
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Zhang Lin 14:42,82

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Matthew Welsh 00:23,05
2 Ukraine  Ukraine Serhij Breus 00:23,06
3 Brasilien  Brasilien Kaio de Almeida 00:23,07

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Brasilien  Brasilien Kaio de Almeida 00:51,07
2 Venezuela  Venezuela Albert Subirats 00:51,23
3 Vereinigte Staaten  USA Jayme Cramer 00:51,53

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Peng Wu 01:52,36
2 Neuseeland  Neuseeland Moss Burmester 01:53,94
3 Russland  Russland Nikolai Skworzow 01:54,09

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Matthew Welsh 00:23,53
2 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:23,70
3 Deutschland  Deutschland Helge Meeuw 00:24,01

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Matthew Welsh 00:51,09
2 Osterreich  Österreich Markus Rogan 00:51,48
3 Vereinigte Staaten  USA Randall Bal 00:51,63
Deutschland  Deutschland Helge Meeuw

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Ryan Lochte 01:49,05
WR
2 Osterreich  Österreich Markus Rogan 01:50,97
3 Australien  Australien Matthew Welsh 01:53,10

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  Ukraine Oleh Lissohor 00:26,39
2 Italien  Italien Alessandro Terrin 00:26,60
3 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr Christopher Cook 00:27,17

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Ukraine  Ukraine Oleh Lissohor 00:58,14
2 Australien  Australien Brenton Rickard 00:58,70
3 Norwegen  Norwegen Alexander Dale Oen 00:59,16

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Kasachstan  Kasachstan Wladislaw Poljakow 02:06,95
2 Australien  Australien Brenton Rickard 02:07,52
3 Kasachstan  Kasachstan Jewgenij Ryschkow 02:07,94

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Sudafrika  Südafrika Ryk Neethling 00:52,42
2 Slowenien  Slowenien Peter Mankoč 00:53,00
3 Schweden  Schweden Stefan Nystrand 00:53,97

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Ryan Lochte 01:53,31
WR
2 Osterreich  Österreich Markus Rogan 01:55,68
3 Russland  Russland Igor Berezutskij 01:56,64

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Ryan Lochte 04:02,49
2 Italien  Italien Luca Marin 04:05,12
3 Russland  Russland Igor Berezutskij 04:06,81

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 100 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 200 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 100 m LagenBearbeiten

Schwimmen FrauenBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:23,97
2 Schweden  Schweden Therese Alshammar 00:23,98
3 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:24,25

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:52,33
2 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:53,33
3 Vereinigte Staaten  USA Maritza Correia 00:53,54

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Yang Yu 01:54,94
2 Italien  Italien Federica Pellegrini 01:55,15
3 Deutschland  Deutschland Annika Liebs 01:55,56

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Kate Ziegler 04:01,79
2 Australien  Australien Bronte Barratt 04:03,29
3 Italien  Italien Federica Pellegrini 04:03,63

800 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Anastassia Iwanenko 08:11,99
2 Vereinigte Staaten  USA Kate Ziegler 08:14,12
3 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Rebecca Cooke 08:20,02

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  Schweden Therese Alshammar 00:25,76
2 Osterreich  Österreich Fabienne Nadarajah 00:25,95
3 Schweden  Schweden Anna-Karin Kammerling 00:26,07

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:56,61
2 Vereinigte Staaten  USA Rachel Komisarz 00:57,43
3 Australien  Australien Jessicah Schipper 00:57,49

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Jessicah Schipper 02:05,11
2 Italien  Italien Francesca Segat 02:05,91
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Yang Yu 02:07,05

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Janine Pietsch 00:27,00
2 Australien  Australien Tayliah Zimmer 00:27,25
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Chang Gao 00:27,28

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Janine Pietsch 00:58,02
2 Australien  Australien Tayliah Zimmer 00:58,27
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Chang Gao 00:58,74

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Margaret Hoelzer 02:05,29
2 Australien  Australien Tayliah Zimmer 02:05,99
3 Neuseeland  Neuseeland Hanah McLean 02:06,96

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Jade Edmistone 00:30,22
2 Australien  Australien Brooke Hanson 00:30,40
3 Vereinigte Staaten  USA Jessica Hardy 00:30,48

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Jessica Hardy 01:05,25
2 Sudafrika  Südafrika Suzaan van Biljon 01:05,62
3 Australien  Australien Jade Edmistone 01:06,08

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Hui Qi 02:20,72
2 Vereinigte Staaten  USA Tara Kirk 02:21,77
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Nan Luo 02:23,49

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 01:00,16
2 Finnland  Finnland Hanna-Maria Seppälä 01:00,74
3 Slowakei  Slowakei Martina Moravcová 01:01,41

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Hui Qi 02:09,33
2 Vereinigte Staaten  USA Kaitlin Sandeno 02:10,79
3 Australien  Australien Lara Caroll 02:11,77

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China Hui Qi 04:34,28
2 Italien  Italien Alessia Filippi 04:35,32
3 Russland  Russland Anastassia Iwanenko 04:35,54

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 100 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit
1 Australien  Australien 07:46,96
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China 07:47,07
3 Vereinigte Staaten  USA 07:49,16

Staffel 4 × 100 m LagenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten