Hauptmenü öffnen
Kurzbahnweltmeisterschaften 2006
ConsecoFieldhouse.jpg
Conseco Fieldhouse
Veranstaltungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis
Teilnehmende Nationen 94
Teilnehmende Athleten 502
Entscheidungen 40
Eröffnung 7. Oktober 2004
Abschluss 11. Oktober 2004
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 21 10 10 41
2 AustralienAustralien Australien 7 15 7 29
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 3 0 5
4 RusslandRussland Russland 2 0 2 4
5 SchwedenSchweden Schweden 1 4 4 9
6 BrasilienBrasilien Brasilien 1 1 3 5
7 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 1 3
8 JapanJapan Japan
NiederlandeNiederlande Niederlande
SlowenienSlowenien Slowenien
SlowakeiSlowakei Slowakei
TunesienTunesien Tunesien
1 0 1 2
13 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 0 2 1 3
14 KanadaKanada Kanada 0 1 3 4
15 RumänienRumänien Rumänien 0 1 1 2
16 AlgerienAlgerien Algerien
ItalienItalien Italien
0 1 0 1
18 KasachstanKasachstan Kasachstan 0 0 2 3
19 KroatienKroatien Kroatien
NeuseelandNeuseeland Neuseeland
0 0 1 3

Die Kurzbahnweltmeisterschaften 2004 im Schwimmen fanden vom 7. bis 11. Oktober 2004 in Indianapolis statt und wurden vom internationalen Schwimmverband FINA organisiert.

Die Wettkämpfe wurden im Conseco Fieldhouse abgehalten, das Heimstadion der NBA-Basketballmannschaft Indiana Pacers.

ZeichenerklärungBearbeiten

Schwimmen MännerBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Mark Foster 00:21,58
2 Schweden  Schweden Stefan Nystrand 00:21,66
3 Vereinigte Staaten  USA Nicholas Brunelli 00:21,77
Brasilien  Brasilien Nicholas Santos

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Jason Lezak 00:47,97
2 Algerien  Algerien Salim Iles 00:48,07
3 Kanada  Kanada Rick Say 00:48,38

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Michael Phelps 01:43,59
2 Kanada  Kanada Rick Say 01:44,39
3 Vereinigte Staaten  USA Ryan Lochte 01:44,97

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukov 03:40,79
2 Vereinigte Staaten  USA Chad Carvin 03:43,77
3 Vereinigte Staaten  USA Justin Mortimer 03:44,70

1500 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Russland  Russland Juri Prilukow 14:39,16
2 Italien  Italien Simone Ercoli 14:53,89
3 Rumänien  Rumänien Dragoș Coman 14:56,74

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Ian Crocker 00:22,71
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Mark Foster 00:23,22
3 Kroatien  Kroatien Duje Draganja 00:23,26

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Ian Crocker 00:50,18
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. James Hickman 00:51,13
3 Slowenien  Slowenien Peter Mankoč 00:51,66

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. James Hickman 01:53,41
2 Rumänien  Rumänien Ioan Gherghel 01:54,06
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Peng Wu 01:54,51

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:23,51
2 Australien  Australien Matthew Welsh 00:23,60
3 Vereinigte Staaten  USA Peter Marshall 00:23,93

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Aaron Peirsol 00:50,72
2 Australien  Australien Matthew Welsh 00:51,04
3 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:51,20

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Aaron Peirsol 01:50,52
WR
2 Australien  Australien Matthew Welsh 01:52,54
3 Russland  Russland Arkadi Wjattschanin 01:54,20

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Brendan Hansen 00:26,86
2 Australien  Australien Brenton Rickard 00:27,09
3 Schweden  Schweden Stefan Nystrand 00:27,28

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Brendan Hansen 00:58,45
2 Australien  Australien Brenton Rickard 00:58,64
3 Kasachstan  Kasachstan Wladislaw Poljakow 00:59,07

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Brendan Hansen 02:04,98
2 Australien  Australien Brenton Rickard 02:08,34
3 Kasachstan  Kasachstan Wladislaw Poljakow 02:08,36

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Slowenien  Slowenien Peter Mankoč 00:52,66
2 Deutschland  Deutschland Thomas Rupprath 00:53,35
3 Brasilien  Brasilien Thiago Pereira 00:53,75

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Brasilien  Brasilien Thiago Pereira 01:55,78
2 Vereinigte Staaten  USA Ryan Lochte 01:55,86
3 Tunesien  Tunesien Oussama Mellouli 01:56,23

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Tunesien  Tunesien Oussama Mellouli 04:07,02
2 Vereinigtes Konigreich  Verein. Königr. Robin Francis 04:08,06
3 Vereinigte Staaten  USA Eric Shanteau 04:08,94

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 100 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 200 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 100 m LagenBearbeiten

Schwimmen FrauenBearbeiten

FreistilBearbeiten

50 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:24,41
2 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:24,54
3 Schweden  Schweden Therese Alshammar 00:24,63

100 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:52,67
2 Schweden  Schweden Josefin Lillhage 00:53,56
3 Niederlande  Niederlande Marleen Veldhuis 00:53,88

200 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Schweden  Schweden Josefin Lillhage 01:56,35
2 Vereinigte Staaten  USA Lindsay Benko 01:56,48
3 Vereinigte Staaten  USA Dana Vollmer 01:58,05

400 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Kaitlin Sandeno 04:02,01
2 Vereinigte Staaten  USA Sara McLarty 04:04,49
3 Japan  Japan Sachiko Yamada 04:04,64

800 m FreistilBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Japan  Japan Sachiko Yamada 08:18,21
2 Vereinigte Staaten  USA Kate Ziegler 08:20,55
3 Australien  Australien Melissa Gorman 08:25,38

SchmetterlingBearbeiten

50 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Jenny Thompson 00:25,89
2 Schweden  Schweden Anna-Karin Kammerling 00:26,02
3 Australien  Australien Lisbeth Lenton 00:26,53

100 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Slowakei  Slowakei Martina Moravcová 00:57,38
2 Vereinigte Staaten  USA Rachel Komisarz 00:57,85
3 Vereinigte Staaten  USA Jenny Thompson 00:58,13

200 m SchmetterlingBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Kaitlin Sandeno 02:06,95
2 Vereinigte Staaten  USA Mary Descenza 02:07,79
3 Kanada  Kanada Audrey Lacroix 02:08,05

RückenBearbeiten

50 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Haley Cope 00:27,49
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China Chang Gao 00:27,55
3 Australien  Australien Sophie Edington 00:28,17

100 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Haley Cope 00:59,03
2 China Volksrepublik  Volksrepublik China Chang Gao 00:59,61
3 Australien  Australien Sophie Edington 00:59,64

200 m RückenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Margaret Hoelzer 02:05,84
2 Australien  Australien Tayliah Zimmer 02:08,05
3 Neuseeland  Neuseeland Melissa Ingram 02:08,54

BrustBearbeiten

50 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 00:30,20
2 Australien  Australien Jade Edmistone 00:30,21
3 Vereinigte Staaten  USA Tara Kirk 00:30,61

100 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 01:05,36
2 Australien  Australien Jade Edmistone 01:05,97
3 Vereinigte Staaten  USA Tara Kirk 01:06,33

200 m BrustBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 02:21,68
2 Vereinigte Staaten  USA Amanda Beard 02:22,53
3 Australien  Australien Sarah Katsoulis 02:22,97

LagenBearbeiten

100 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 01:00,01
2 Australien  Australien Shayne Reese 01:00,92
3 Slowakei  Slowakei Martina Moravcová 01:00,95

200 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Australien  Australien Brooke Hanson 02:09,81
2 Australien  Australien Lara Caroll 02:10,58
3 Vereinigte Staaten  USA Katie Hoff 02:10,61

400 m LagenBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit
1 Vereinigte Staaten  USA Kaitlin Sandeno 04:30,12
2 Vereinigte Staaten  USA Katie Hoff 04:33,09
3 Australien  Australien Lara Carroll 04:35,46

StaffelBearbeiten

Staffel 4 × 100 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 200 m FreistilBearbeiten

Staffel 4 × 100 m LagenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten