Kurt Steinmann

Schweizer Altphilologe

Kurt Steinmann (* 8. Juni 1945 in Willisau) ist ein Schweizer Altphilologe. Er ist bekannt als Autor zahlreicher Übersetzungen antiker Autoren.

LebenBearbeiten

Kurt Steinmann arbeitete als Mittelschullehrer in Willisau und Reussbühl. Er ist Mitglied bei P.E.N. und bei Autorinnen und Autoren der Schweiz (AdS). Er übersetzt hauptsächlich aus dem Altgriechischen, z. B. Tragödien von Aischylos, Euripides und Sophokles, Gedichte von Archilochos und Sappho sowie das Handbüchlein der Moral von Epiktet. Aus dem Lateinischen übertrug er u. A. Petrons Satyricon, Petrarcas Besteigung des Mont Ventoux und Erasmus von Rotterdams Lob der Torheit.

2008 machte er durch eine metrische Neuübersetzung der Odyssee auf sich aufmerksam. 2016 erschien seine Übersetzung der Offenbarung des Johannes, 2017 seine Übersetzung der Ilias.[1]

WerkübersichtBearbeiten

Übersetzungen aus dem Altgriechischen

  • Aischylos, Der gefesselte Prometheus (Griechisch/Deutsch, Reclam, 2020)
  • Aischylos, Die Orestie (Agamemnon/Choephoren/Eumeniden, Deutsch, Reclam, 2016)
  • Aischylos, Die Perser (Griechisch/Deutsch, Reclam, 2017)
  • Archilochos, Gedichte (Griechisch/Deutsch, Insel, 1998, Reclam 2021)
  • Diogenes Laertios, Das Leben des Diogenes von Sinope (Deutsch, Diogenes, 1999)
  • Epiktet, Handbüchlein der Moral (Griechisch/Deutsch, Reclam, 1992)
  • Euripides, Alkestis (Griechisch/Deutsch, Reclam, 1981)
  • Euripides, Die Troerinnen (Griechisch/Deutsch, Reclam, 1987)
  • Euripides, Die Bakchen (Deutsch, Insel, 1999)
  • Euripides, Elektra (Deutsch, Reclam, 2005)
  • Euripides, Hekabe (Griechisch/Deutsch, Reclam, 2009)
  • Euripides, Hippolytos (Deutsch, Diogenes, 2019)
  • Euripides, Medea (Deutsch, Manesse, 2022)
  • Hippokrates, Der Eid des Arztes. Von der heiligen Krankheit (Griechisch/Deutsch, Insel, 1996)
  • Homer, Odyssee (Deutsch, Manesse, 2007)
  • Homer, Ilias (Deutsch, Manesse, 2017)
  • Longos, Daphnis und Chloe (Deutsch, Manesse, 2019)
  • Neues Testament, Die Apokalypse (Deutsch, Manesse, 2016)
  • Sappho, Die schönsten Gedichte um Sappho (Griechisch/Deutsch, Diogenes, 2002)
  • Sophokles, König Ödipus (Deutsch, Reclam, 1989, Griechisch/Deutsch, Reclam, 2019)
  • Sophokles, Ödipus auf Kolonos (Deutsch, Reclam, 1996)
  • Sophokles, Antigone (Deutsch, Reclam, 2016)
  • Sophokles, Philoktet (Deutsch, Diogenes, 2022)
  • Theophrast, Charaktere (Deutsch, Insel, 2000)

Übersetzungen aus dem Lateinischen

  • Apuleius, Das Märchen von Amor und Psyche (Lateinisch/Deutsch, Reclam, 1978)
  • Erasmus von Rotterdam, Vertrauliche Gespräche (Deutsch, Diogenes, 2000)
  • Erasmus von Rotterdam, Die Klage des Friedens (Deutsch, Insel, 2001)
  • Erasmus von Rotterdam, Das Lob der Torheit (Deutsch, Manesse, 2002)
  • Petrarca, Die Besteigung des Mont Ventoux (Lateinisch/Deutsch, Reclam, 1995)
  • Petron, Satyricon (Deutsch, Manesse, 2004)

Verschiedenes

  • (div.), Meisterstücke der griechischen und römischen Literatur (Deutsch, Reclam, 1998)
  • Henzi, Samuel, Grisler, ou l'ambition punie (Französisch/Deutsch, Edition Theaterkultur, 1996)

EhrungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ulf von Rauchhaupt: Lerne, o Leser, von nun an die Rede gefiederter Worte. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16. Oktober 2017, S. 10. Aktualisierte Fassung vom 24. Oktober 2017