Hauptmenü öffnen

Kuopion jäähalli

Eishockeystadion in Finnland

Die Kuopion jäähalli (deutsch Kuopio-Eishalle, umgangssprachlich auch Niiralan Monttu) ist eine Eissporthalle im Stadtteil Niirala der finnischen Stadt Kuopio, die 1979 eröffnet wurde. Sie wird hauptsächlich für Eishockey genutzt. Der Eishockeyclub Kalevan Pallo (KalPa), der in der Liiga spielt, trägt hier seine Heimspiele aus. Die Halle bietet 5.064 Zuschauern Platz. Sie teilen sich in 3.134 Sitzplätze, 1.639 Stehplätze, 280 V.I.P.-Plätze und 11 rollstuhlgerechte Plätze auf. In der Saison 2017/18 trug sie den Sponsorennamen Data Group Arena.[1]

Kuopion jäähalli
Die Westseite der Eishalle in Kuopio (Juli 2014)
Die Westseite der Eishalle in Kuopio (Juli 2014)
Frühere Namen

Data Group Arena (2017–2018)

Daten
Ort Hannes Kolehmaisen katu 4
FinnlandFinnland 70110 Kuopio, Finnland
Koordinaten 62° 53′ 42,8″ N, 27° 39′ 58,8″ OKoordinaten: 62° 53′ 42,8″ N, 27° 39′ 58,8″ O
Eigentümer Stadt Kuopio
Eröffnung 1979
Renovierungen 2008
Oberfläche Beton
Eisfläche
Kapazität 5.064 Plätze (davon 3.134 Sitzplätze)
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Halle war vom 9. bis 16. Juli 2005 Schauplatz der IIHF Inlinehockey-Weltmeisterschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. kalpa.fi: Die Niiralan Monttu auf der Website von KalPa (Memento vom 23. Mai 2018 im Internet Archive) (finnisch)