Kunstjahr 1865

1861186218631864Kunstjahr 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 |  | ►►
Übersicht der Kunstjahre
Weitere Ereignisse

Kunstjahr 1865
Édouard Manet: Olympia, Öl auf Leinwand
Édouard Manets Gemälde Olympia
verursacht einen Skandal beim Salon de Paris.

EreignisseBearbeiten

ArchitekturBearbeiten

BildhauereiBearbeiten

 
Die Statue Prinz Eugens

Das von Anton Dominik Fernkorn konzipierte und nach seinem Schlaganfall von seinen Schülern fertiggestellte Reiterstandbild des Prinzen Eugen auf dem Kaiserforum in Wien, dem heutigen Heldenplatz, wird fertiggestellt. Die Aufbauten stammen von Eduard van der Nüll. Es handelt sich um das Pendant zum 1860 enthüllten Standbild Erzherzog Karls, erreicht jedoch nicht dessen technische Perfektion, da hier auch der Schweif des Pferdes den Sockel berührt.

MalereiBearbeiten

FrankreichBearbeiten

 
Die Verspottung Christi
  • Die Ausstellung von Édouard Manets Gemälde Olympia im Pariser Salon führt zu einem der größten Skandale der Kunstgeschichte. Auch Die Verspottung Christi wird vom Publikum negativ aufgenommen.
  • Nach dem Misserfolg seines Gemäldes Mittelalterliche Kampfszene beim Pariser Salon wendet sich Edgar Degas von der Historienmalerei ab. Er porträtiert in der Folge vorwiegend zeitgenössische Szenen des Pariser Lebens.
  • Mit einer Vorstudie im Wald von Fontainebleau, für die seine Geliebte Camille Doncieux und sein Freund Frédéric Bazille Modell stehen und sitzen, beginnt Claude Monet mit der Arbeit an dem Gemälde Das Frühstück im Grünen. Ab Oktober beginnt er mit der Übertragung der Studie in das von ihm geplante Großformat, das er jedoch nicht fertigstellen wird.

Vereinigte StaatenBearbeiten

 
Frederic Edwin Church: Aurora Borealis
 
The Apotheosis of Washington

Deutscher BundBearbeiten

 
Winterhalter: Kaiser Franz Joseph I.
 
Winterhalter: Kaiserin Elisabeth von Österreich

ZeichnungBearbeiten

 
John Tenniel: Alice bei der Teegesellschaft

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

 
Constant Troyon kurz vor seinem Tod
 
Waldmüller-Denkmal in Wien
  • 08. Juni: Joseph Paxton, britischer Gärtner, Eisenbahnunternehmer und Architekt (* 1803)
  • 18. Juni: Antoine Joseph Wiertz, belgischer Maler, Zeichner und Kupferstecher (* 1806)
  • 01. Juli: David Levy Elkan, deutscher Maler, Zeichner und Lithograf (* 1808)
  • 09. Juli: Carl Rahl, österreichischer Maler (* 1812)
  • 11. Juli: Joseph Thamm, deutscher Illustrator, Maler und Autor (* 1804)

Siehe auchBearbeiten

Portal: Bildende Kunst – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Bildende Kunst

WeblinksBearbeiten

Commons: Kunst 1865 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Photographien 1865 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien