Hauptmenü öffnen

Kumlu ist eine Kreisstadt in der türkischen Provinz Hatay. Gleichzeitig ist Kumlu Hauptort des gleichnamigen Landkreises. Kumlu liegt im Osten der Provinz und grenzt an das syrische Gouvernement Aleppo. Die Stadt hat 4.923 und der Landkreis 13.239 Einwohner (Stand 2010). Das ehemals sumpfige Gebiet wurde 1945 zur Besiedlung freigegeben und nach und nach die Sümpfe trockengelegt. Mit dem Anwachsen der Bevölkerung wurde 1968 im Ort Killik ein Bürgermeisteramt eingerichtet und der Name Kumlu (dt: Sandig) offiziell. 1990 wurde dann der Landkreis Kumlu gebildet.

Kumlu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Kumlu (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Hatay
Koordinaten: 36° 22′ N, 36° 27′ OKoordinaten: 36° 22′ 22″ N, 36° 27′ 10″ O
Höhe: 89 m
Einwohner: 4.923[1] (2010)
Telefonvorwahl: (+90) 326
Postleitzahl: 31520
Kfz-Kennzeichen: 31
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Bürgermeister: Ali Balkız (MHP)
Website:
Landkreis Kumlu
Einwohner: 13.239[1] (2010)
Fläche: 223 km²
Bevölkerungsdichte: 59 Einwohner je km²
Kaymakam: Cevat Gün
Website (Kaymakam):

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 5. Dezember 2012 im Webarchiv archive.is), abgerufen am 22. Mai 2011