Kulturpreis der Stadt Winterthur

Schweizer Kulturauszeichnung

Der Kulturpreis der Stadt Winterthur wird jährlich von der Stadt Winterthur verliehen und ist mit 10'000 Franken dotiert. Der Preis wird an Personen und Organisationen verliehen, die sich in Winterthur in kultureller Hinsicht verdient gemacht haben. Die Preisübergabe findet in einer öffentlichen Feier statt.

PreisträgerBearbeiten

Erich Weiss, Marionettenbauer/Bildhauer
  • 1958: Hermann Anliker, Sekundarlehrer/Leiter Schultheater
Walter Gross, Schriftsteller
Victor Desarzens, Musiker
Maria Bretscher, Schriftstellerin
Hanni Ertini, Schriftstellerin
Jakob Flach, Schriftsteller
Rudolf Zender, Kunstmaler
Robert Wehrlin, Kunstmaler
Werner Ganz, Historiker
Hans Kläui, Historiker/Schriftsteller
Joseph Keilberth, Musiker
Albert Krebs, Naturforscher
Heinrich Keller, Musiker

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kulturpreis der Stadt Winterthur an Reto Parolari. Stadt Winterthur, 26. September 2019, abgerufen am 29. Dezember 2019.