Kuckssee (See)

See in Gemeinde Kuckssee im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern

Der Kuckssee ist ein See in der gleichnamigen Gemeinde Kuckssee im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern.

Kuckssee
Kuckssee, Ostufer.JPG
Kuckssee vom Ostufer
Geographische Lage Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Ufernaher Ort Rahnenfelde, Puchow, Lapitz, Penzlin, Neubrandenburg
Daten
Koordinaten 53° 31′ 46″ N, 13° 5′ 28″ OKoordinaten: 53° 31′ 46″ N, 13° 5′ 28″ O
Kuckssee (See) (Mecklenburg-Vorpommern)
Kuckssee (See)
Höhe über Meeresspiegel 40,1 m ü. NHN
Fläche 7 ha[1]
Länge 350 m[1]
Breite 350 m[1]

GeografieBearbeiten

Das sieben Hektar große Gewässer liegt drei Kilometer nördlich der Stadt Penzlin im Naturschutzgebiet Kuckssee und Lapitzer See. Die Seenfläche besitzt in etwa die Form eines Dreiecks mit abgerundeten Ecken. Es besteht eine Grabenverbindung zum südöstlich liegenden Lapitzer See. Der Kuckssee ist von Erlenbruchwäldern und Moorflächen umgeben und dadurch nur schwer zugänglich. Nach Westen steigt das Gelände relativ steil an. Der etwa 250 Meter westlich der Uferlinie befindliche Kukuksberg liegt 73,8 m ü. NHN und damit etwa 34 Meter über dem Wasserspiegel.

Der See und die ihn umgebenden Moorflächen entwässern über Gräben, Wurzbach und Malliner See in Richtung Tollense.[1]

GeschichteBearbeiten

Kuckssee und Lapitzer See liegen in einer glazialen Rinne, die während des Pommerschen Vorstoßes der Weichseleiszeit entstand und durch Schmelzwässer zusätzlich erweitert wurde.

Auf der Wiebekingschen Karte von 1786 ist in der Rinne nur eine ursprünglich abflusslose Wasserfläche mit dem Namen Labitzer See verzeichnet. Durch die Verbindung mit dem Malliner See wurde im 19. Jahrhundert eine Entwässerung in Richtung Tollense geschaffen. Der Seespiegel sank um 80 cm ab und es entstanden breite Verlandungsgürtel. Verblieben sind heute zwei kleinere offene Wasserflächen. Das Gebiet wurde am 13. Juni 1995 unter Naturschutz gestellt.[2][3]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kuckssee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Kuckssee in Luftbildern und Karten des Geoportals Mecklenburg-Vorpommern
  2. Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): Kuckssee und Lapitzer See 296 in: Die Naturschutzgebiete in Mecklenburg-Vorpommern. Demmler-Verlag, Schwerin 2003, S. 344 f.
  3. Kuckssee und Lapitzer See in Geodienste Schutzgebiete