Hauptmenü öffnen

Krzysztof Lijewski

polnischer Handballspieler
Krzysztof Lijewski
Krzysztof Lijewski

Krzysztof Lijewski am 12. August 2007 beim Schlecker Cup

Spielerinformationen
Geburtstag 7. Juli 1983
Geburtsort Ostrów Wielkopolski, Polen
Staatsbürgerschaft PolePole polnisch
Körpergröße 1,99 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein KS Kielce
Trikotnummer 19
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 PolenPolen WSK Śląsk Wrocław
0000–2005 PolenPolen KPR Ostrowia
2005–2011 DeutschlandDeutschland HSV Hamburg
2011–2012 DeutschlandDeutschland Rhein-Neckar Löwen
2012– PolenPolen KS Kielce
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
PolenPolen Polen 181 (435)[1][2][3]

Stand: 23. August 2016

Krzysztof Lijewski (* 7. Juli 1983 in Ostrów Wielkopolski, Polen) ist ein polnischer Handball-Nationalspieler.

KarriereBearbeiten

Zusammen mit seinem Bruder Marcin, der ab der Saison 2008/2009 auch beim HSV Hamburg spielte, ist er mit der polnischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland Vizeweltmeister geworden. Bei der Europameisterschaft 2014 wurde er ins All-Star-Team gewählt.

Krzysztof Lijewski spielte von 2005 bis 2011 beim HSV Hamburg. Nachdem er in der Saison 2010/11 nach einer Schulteroperation kaum zum Einsatz kam, wechselte er zur Saison 2011/12 zu den Rhein-Neckar Löwen. Seit der Saison 2012/13 läuft er, ebenso wie seine seitherigen Teamkollegen Karol Bielecki und Ivan Čupić, für den polnischen Verein KS Kielce auf.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Krzysztof Lijewski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ihf.info: Team Roster, abgerufen am 23. August 2016
  2. ihf.info: Cumulative Statistics, abgerufen am 23. August 2016
  3. ihf.info: Bronze Medal Match, abgerufen am 23. August 2016