Christine

weiblicher Vorname
(Weitergeleitet von Kristina)

Christine ist ein weiblicher Vorname. Der Name leitet sich (wie Christian oder Christiane) von dem griechischen Wort χριστός christós (der Gesalbte), „christa“ (die Gesalbte) ab und bedeutet im übertragenen Sinne die Christin: Anhängerin des Glaubens an Jesus Christus.

VerbreitungBearbeiten

Die Entwicklung der Popularität der Namen Christine und Christina verlief in Deutschland ungefähr parallel im Abstand von etwa 15 Jahren. Um die Jahrhundertwende waren beide Namen mäßig verbreitet, Christine allerdings beliebter. Die Popularität beider Namen sank zunächst, um dann wieder zu steigen, bei Christine ab Mitte der Zwanziger, bei Christina ab Anfang der Vierziger. Christine war Anfang der Sechziger einige Male unter den zehn meistvergebenen weiblichen Vornamen, Christina Ende der Siebziger und Anfang der Achtziger. Die Verbreitung beider Namen nahm in der Folgezeit stark ab, bei Christine war dies Mitte der Achtziger, bei Christina Mitte der Neunziger.[1][2]

NamenstageBearbeiten

ChristinaBearbeiten

ChristineBearbeiten

VariantenBearbeiten

  • Chris, Chrisi, Chrissa, Chrissi, Chrissy, Christel, Christelle, Christl
  • Christi, Christin, Christen, Christina
  • Cristina
  • Hristina
  • Kris, Kris(s)i, Krissy, Kristel
  • Kirsten, Kristeen, Kristin, Kristina, Kristine, Krisztina, Krystyna
  • Stina, Stine

Siehe auch: Christiane, Kerstin, Nina, Tina

NamensträgerinnenBearbeiten

ChrisBearbeiten

  • Chris Evert, eigentlich Christine Marie (* 1954), US-amerikanische Tennisspielerin

ChristinBearbeiten

ChristinaBearbeiten

ChristineBearbeiten

CristinaBearbeiten

HristinaBearbeiten

KristeenBearbeiten

KristinBearbeiten

KristinaBearbeiten

KristineBearbeiten

KristiinaBearbeiten

KrystýnaBearbeiten

KünstlernameBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Christine auf "Beliebte Vornamen"
  2. Christina auf "Beliebte Vornamen"