Kreuzweg in der Friedhofsmauer (Beckstein)

Kulturdenkmal in Beckstein

Der Kreuzweg in der Friedhofsmauer befindet sich im Friedhof in Beckstein, einem Stadtteil von Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis in Baden-Württemberg. Der Freilandkreuzweg steht unter Denkmalschutz.[1] Der Kreuzweg stammt aus dem 19. Jahrhundert (vermutlich um 1823). Bei den Kreuzwegstationen handelt es sich jeweils um in der Friedhofsmauer integrierte Bildstocktafeln mit Abschlusskreuz und Sandsteinreliefs. Bei der fünften und sechsten Station fehlt jeweils das steinerne Abschlusskreuz. Der Urheber ist nicht bekannt.[2]

KreuzwegBearbeiten

Der Becksteiner Kreuzweg in der Friedhofsmauer umfasst die folgenden 14 Stationen:

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kreuzweg in der Friedhofsmauer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Regierungspräsidium Stuttgart: Liste der Bau- und Kunstdenkmale (in Lauda-Königshofen) mit Stand vom 26. Januar 2012.
  2. Main-Tauber-Kreis Geoinformationssystem: Datenblatt Denkmal: Kreuzwegstationen Friedhof Beckstein. Stadtbauamt Lauda-Königshofen im Dezember 2016. Online unter gistbb.de. Abgerufen am 8. September 2018.

Koordinaten: 49° 32′ 43,8″ N, 9° 42′ 10,1″ O