Krasnystaw (Landgemeinde)

Gmina in der Woiwodschaft Lublin, Polen

Die Gmina wiejska Krasnystaw ist eine Landgemeinde im Powiat Krasnystaw der Woiwodschaft Lublin in Polen, Sitz der Gemeinde ist die Kreisstadt Krasnystaw, die jedoch der Landgemeinde nicht angehört. Die Landgemeinde hat eine Fläche von 151 km² und 8590 Einwohner (Stand 30. Juni 2019).

Gmina Krasnystaw
Wappen der Landgemeinde Krasnystaw
Gmina Krasnystaw (Polen)
Gmina Krasnystaw
Gmina Krasnystaw
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Lublin
Powiat: Krasnystaw
Geographische Lage: 50° 59′ N, 23° 10′ OKoordinaten: 50° 59′ 5″ N, 23° 9′ 54″ O
Höhe: 220 m n.p.m.
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 22-300
Telefonvorwahl: (+48) 82
Kfz-Kennzeichen: LKS
Wirtschaft und Verkehr
Straße: WarschauLemberg
Nächster int. Flughafen: Warschau
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 28 Ortschaften
26 Schulzenämter
Fläche: 150,96 km²
Einwohner: 8590
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 57 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0606052
Verwaltung
Wójt: Janusz Korczyński
Adresse: ul. M. Konopnickiej 4
22-300 Krasnystaw
Webpräsenz: www.krasnystaw.ug.gov.pl



VerwaltungsgeschichteBearbeiten

Von 1975 bis 1998 gehörte die Gmina zur Woiwodschaft Chełm.

GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde Krasnystaw gehören folgende 29 Schulzenämter:

Białka PSO
Białka POHZ
Bzite
Czarnoziem
Jaślików
Józefów
Kasjan
Krupe
Krupiec
Krynica
Latyczów
Małochwiej Duży
Małochwiej Mały
Niemienice
Niemienice-Kolonia
Ostrów Krupski
Rońsko
Siennica Nadolna
Siennica Nadolna (osiedle)
Stężyca Nadwieprzańska
Stężyca-Kolonia
Stężyca Łęczyńska
Widniówka
Wincentów
Zakręcie
Zastawie-Kolonia
Zażółkiew

Weitere Orte der Landgemeinde sind Łany, Namule (gajówka), Namule (leśniczówka) und Tuligłowy.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gmina Krasnystaw – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.