Hauptmenü öffnen

Kosmodemjansk (russisch Козьмодемьянск, Mari Цикмӓ / Zikma bzw. Чыкма / Tschykma) ist eine Stadt in der autonomen Republik Mari El, östlich des Zentralraums von Russland, und hat 21.257 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010).[1] Ihre Lage ist 550 km östlich von Moskau, etwa auf halbem Weg zum Ural.

Stadt
Kosmodemjansk
Козьмодемьянск (russisch)
Цикмӓ / Чыкма (Mari)
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Wolga
Republik Mari El
Stadtkreis Kosmodemjansk
Oberhaupt Wladimir Toropow
Gegründet 1583
Stadt seit 1781
Fläche 13 km²
Bevölkerung 21.257 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 1635 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 120 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7)83632
Postleitzahl 42535x
Kfz-Kennzeichen 12
OKATO 88 415
Geographische Lage
Koordinaten 56° 20′ N, 46° 34′ OKoordinaten: 56° 20′ 0″ N, 46° 34′ 0″ O
Kosmodemjansk (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Kosmodemjansk (Republik Mari El)
Red pog.svg
Lage in Mari El
Liste der Städte in Russland

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Lage und NachbarstädteBearbeiten

Die Stadt liegt 90 km südwestlich der Republikhauptstadt Joschkar-Ola am steilen rechtsseitigen Ufer der Wolga (Tscheboksarsker Stausee), wo die Wolgahöhen nach Norden auslaufen. Die gegenüberliegende (nördliche) Seite des Stroms ist hingegen relativ flach.

Die nächstgelegene Großstadt Tscheboksary, etwa 50 km stromabwärts, gehört bereits zur Nachbarrepublik Tschuwaschien. Die nächsten Millionenstädte Nischni Nowgorod und Kasan liegen jeweils etwa 200 Straßenkilometer entfernt im Westen bzw. Osten.

Kosmodemjansk ist der Republik Mari El administrativ direkt unterstellt und zugleich Verwaltungszentrum des Rajons Gornomarijski (Berg-Mari-Rajon).

GeschichteBearbeiten

Kosmodemjansk entstand 1583 als Ostrog Kosmodemjanski an Stelle der älteren tschuwaschischen Siedlung Tschikmechola und wurde erstmals 1609 als „Stadt“ erwähnt. 1781 wurde der Ort Verwaltungszentrum eines Kreises (Ujesds) des Gouvernements Kasan und erhielt das heutige Stadtrecht.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

 
Historische Windmühle im ethnografischen Museum der Mari in Kosmodemjansk
Jahr Einwohner
1897 5.200
1926 7.700
1939 10.680
1959 12.625
1970 15.302
1979 18.792
1989 24.746
2002 22.771
2010 21.257

Anmerkung: Volkszählungsdaten (bis 1926 gerundet)

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kosmodemjansk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)