Hauptmenü öffnen
Klassifikation nach ICD-10
I24.0 Koronarthrombose ohne nachfolgenden Myokardinfarkt
ICD-10 online (WHO-Version 2019)

Eine Koronarthrombose oder Koronararterienthrombose ist die Bildung eines Blutgerinnsels in einem Herzkranzgefäß. Als Spezialfall der arteriellen Thrombose ist sie ein Teil der koronaren Herzkrankheit.

Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!