Hauptmenü öffnen

Die Kopenhagen Open 2000 waren die 14. Ausgabe des Tennis-Hallenturniers in Kopenhagen. Das Turnier wurde auf Hartplatz ausgetragen und gehörte in der Kategorie International Series zur ATP Tour. Es fand parallel zum Chevrolet Cup und zu den Citrix Tennis Championships vom 28. Februar bis 5. März 2000 statt. Das Preisgeld betrug sowohl für das Einzel- als auch für das Doppelturnier 325.000 US-Dollar. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger im Einzel war der Schwede Magnus Gustafsson, der schon 1999 gewonnen hatte, aber diesmal nicht antrat. Es gewann sein ungesetzter Landsmann Andreas Vinciguerra, der damit seinen ersten Titel auf der Tour feiern konnte. Er besiegte im rein schwedischen Finale Magnus Larsson in zwei Sätzen.

Im Doppel siegte die an Position zwei gesetzte Paarung Martin Damm aus Tschechien und David Prinosil aus Deutschland. Sie traten damit die Nachfolge von Andrei Olchowski und Max Mirny an. Beide traten in diesem Jahr nicht zur Titelverteidigung an. Für Damm war es der erste Sieg der Saison und der 16. seiner Karriere, Prinosil feierte mit diesem Erfolg den siebenten Doppelerfolg seiner Karriere und den ersten der Saison.

EinzelBearbeiten

→ Hauptartikel: Kopenhagen Open 2000/Einzel

DoppelBearbeiten

→ Hauptartikel: Kopenhagen Open 2000/Doppel