Hauptmenü öffnen

Der Kommandant des Sowjetischen Sektors von Berlin war einer der vier Stadtkommandanten von Berlin, der die Rote Armee in der Interalliierten Militärkommandantur (später: Alliierte Kommandantura) vertrat. Die Alliierte Kommandantur war das Organ, mit dem die vier Besatzungsmächte USA, Großbritannien, Frankreich und Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg ab dem 4. Juli 1945 die Kontrolle über die damalige Viersektorenstadt ausübten. Sie war dem Alliierten Kontrollrat unterstellt. Bis zum 4. Juli beherrschte die Rote Armee die Stadt allein.

Mit der Gründung der DDR im Jahr 1949 wurde die Verwaltungshoheit dem Ost-Berliner Magistrat übergeben.[1] Allerdings blieb der Vertreter der sowjetischen Kontrollkommission in Berlin weiterhin der militärische Befehlshaber in Ost-Berlin.

Nach dem Mauerbau wurde im Jahr 1962 ein Stadtkommandant für Ost-Berlin eingesetzt.[2] Diese Funktion wurde bis zu ihrer Abschaffung im Jahr 1990 von einem General der NVA der DDR ausgeübt.

Inhaltsverzeichnis

Die KommandantenBearbeiten

Kommandanten des Sowjetischen Sektors

Armee Zeitraum
Nikolai Bersarin GSSD 28. April 1945 – 16. Juni 1945
Alexander Gorbatow GSSD 17. Juni 1945 – 19. November 1945
Dmitri Smirnow GSSD 19. November 1945 – 1. April 1946
Alexander Kotikow GSSD 1. April 1946 – 10. November 1949

Vertreter der sowjetischen Kontrollkommission in Berlin

Armee Zeitraum
Alexander Kotikow GSSD 11. November 1949 – 7. Juni 1950
Sergei Dengin GSSD 7. Juni 1950 – 28. Mai 1953
Pjotr Dibrowa GSSD 28. Mai 1953 – 23. Juni 1956
Andrei Tschamow GSSD 28. Juni 1956 – 26. Februar 1958
Matwei Sacharow GSSD 26. Februar 1958 – 9. Mai 1961
Andrei J. Solowjow GSSD 9. Mai 1961 – 22. August 1962

Stadtkommandanten von Ost-Berlin

Armee Zeitraum
Helmut Poppe NVA 23. August 1962 – 31. Mai 1971
Artur Kunath NVA 1. Juni 1971 – 31. August 1978
Karl-Heinz Drews NVA 1. September 1978 – 31. Dezember 1988
Wolfgang Dombrowski NVA 1. Januar 1989 – 30. September 1990
Detlef Wendorf NVA 1. Oktober 1990 – 2. Oktober 1990

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verwaltungshoheit auch in Berlin. Generalmajor Kotikow übergibt dem Magistrat die Verwaltungsfunktionen. In: Neue Zeit, 13. November 1949, S. 7
  2. Mitteilung des Ministeriums für Nationale Verteidigung. In: Neues Deutschland, 24. August 1962, S. 1