Kohler-Gletscher

Gletscher im westantarktischen Marie-Byrd-Land

Der Kohler-Gletscher ist ein Gletscher an der Walgreen-Küste des westantarktischen Marie-Byrd-Lands. Er ist ein Abzweig des Smith-Gletschers und fließt in nördlicher Richtung durch die Kohler Range zum Maumee-Piedmont-Gletscher, der seinerseits in das Dotson-Schelfeis übergeht.

Kohler-Gletscher
Lage Marie-Byrd-Land, Westantarktika
Gebirge Kohler Range
Koordinaten 74° 55′ S, 113° 45′ WKoordinaten: 74° 55′ S, 113° 45′ W
Kohler-Gletscher (Antarktis)
Kohler-Gletscher
Entwässerung Maumee-Piedmont-Gletscher

Der United States Geological Survey kartierte ihn anhand eigener Vermessungen und Luftaufnahmen der United States Navy aus den Jahren von 1959 bis 1966. Das Advisory Committee on Antarctic Names benannte ihn 1967 in Verbindung mit dem gleichnamigen Gebirge nach dem US-amerikanischen Unternehmer Walter Kohler Sr. (1875–1940), vormaliger Gouverneur von Wisconsin und Sponsor der zweiten Antarktisexpedition (1933–1935) des US-amerikanischen Polarforschers Richard Evelyn Byrd.

WeblinksBearbeiten