Blankwaffe

Handwaffe, die ihre Wirkung durch den direkten Einsatz von Muskelkraft entfaltet
(Weitergeleitet von Klingenwaffe)

Eine Blankwaffe, auch blanke Waffe, ist eine Handwaffe, die ihre Wirkung durch den direkten Einsatz von Muskelkraft entfaltet.

Mittelalterliche Blankwaffen
Moderner Bajonettkampf

BegriffeBearbeiten

Blankwaffen sind eine Untermenge der Trutzwaffen, also Waffen zur Schädigung des Feindes (im Unterschied zu Schutzwaffen wie dem Schild).

  • Klingenwaffen mit Hiebklingen (z. B. Säbel) wirken durch die Schärfe ihrer Klingen spaltend. Dieser Waffentyp wird Hiebwaffe genannt.
  • Klingenwaffen mit Stichklingen (z. B. Dolch) wirken durch ihre spitze Form, die das Eindringen dieser Waffen in einen Gegner ermöglicht. Dieser Waffentyp wird Stichwaffe genannt.
  • Ist die Klinge an einer langen Stange (Schaft) befestigt, spricht man von Stangenwaffen.
  • Zur Jagd verwendete Klingenwaffen werden üblicherweise kalte Waffen genannt.
  • Schlagwaffen sind eine weitere Art, unter denen sich der Streitkolben, der Morgenstern und Keulen zusammenfassen lassen.

In weitergehenden Definitionen werden zu den Blankwaffen auch Fernwaffen gezählt, bei denen gespeicherte Muskelkraft die Energie liefert. Dazu gehören Pfeil und Bogen sowie die Armbrust.

ZweckBearbeiten

Blankwaffen haben heute beim Militär, ausgenommen bei Spezialeinheiten, nur noch eine untergeordnete Bedeutung, da der moderne militärische Nahkampf mit der Schusswaffe entschieden wird. Blankwaffen dienten zum unmittelbaren Kampf mit dem Gegner, als Soldaten noch in der Masse mit Karabinern als Einzelladern ausgestattet waren oder wenn Munition durch mangelnden Nachschub nur bedingt zur Verfügung steht.

Siehe auchBearbeiten

Portal: Waffen/Hieb- und Stichwaffen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Waffen/Hieb- und Stichwaffen

LiteraturBearbeiten

  • Wendelin Boeheim: Handbuch der Waffenkunde. Reprint der Orig.-Ausg. Leipzig, Seemann, 1890 Auflage. Reprint-Verlag, Leipzig 2000, ISBN 3-8262-0212-0 (archive.org).
  • David Harding (Hrsg.): Waffenenzyklopädie. 7000 Jahre Waffengeschichte. 1. Aufl. Motorbuchverlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-613-02894-4 (englisch: Weapons : an international encyclopedia from 5000 B.C. to 2000 A.D. 1990. Übersetzt von Herbert Jäger, Martin Benz).
  • Heribert Seitz: Blankwaffen. Ein waffenhistorisches Handbuch, Geschichte und Typenentwicklung im europäischen Kulturbereich. 2 Bände. Klinkhardt & Biermann, Braunschweig 1965–1968.
  • Volker Löbner, Tilman Lombard: Frankfurter Blankwaffen und Militaria. 1806–1866. Aus dem Bestand des Historischen Museums Frankfurt am Main. Band II: Frankfurter Militär. Löbner Selbstverlag, Frankfurt am Main 2015.
  • George Cameron Stone: Arms and armor. A glossary of the construction, decoration, and use of arms and armor in all countries and in all times together with some closely related subjects. Dover Publications, Mineola, N.Y. 1999, ISBN 0-486-40726-8 ([eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche ]).

WeblinksBearbeiten

Commons: Blankwaffen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien