Klaus-Jürgen Holzapfel

deutscher Verleger

Klaus-Jürgen Holzapfel (* 18. Mai 1930 in Berlin) ist ein deutscher Verleger.

LebenBearbeiten

Holzapfel wurde als Sohn des Verlegers Adolf Holzapfel geboren. Nach dessen Tod 1958 übernahm er die von seinem Vater gegründete Neue Darmstädter Verlagsanstalt (NDV). Unter seiner Leitung spezialisierte sich das Haus zunehmend auf Handbücher aus dem Bereich Politik. 1971 wurde der Firmensitz nach Rheinbreitbach verlegt.

Neben Kürschners Volkshandbuch Deutscher Bundestag erschienen Handbücher zu den deutschen Landtagen und zum Europäischen Parlament. 1990 erschien ein Volkshandbuch mit den Biografien der Abgeordneten der ersten frei gewählten Volkskammer. In Zusammenarbeit mit dem WDR-Schulfernsehen veröffentlichte die NDV Begleitmaterial. 1998 startete sie im Internet die Biografiedatenbank politikus.de.

Zu Beginn der 2000er Jahre zog er sich allmählich aus dem operativen Geschäft des Verlags zurück und übergab die Leitung an seinen Sohn Andreas. Er lebt in Linz am Rhein.

EhrungenBearbeiten