Hauptmenü öffnen

Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder

Kirchenkreis der Landeskirche Hannovers

Der Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder ist ein Kirchenkreis in Südniedersachsen. Er liegt am südwestlichen Rand der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und gehört dort zum Sprengel Hildesheim-Göttingen. Leiter ist Superintendent Ulrich Wöhler. Durch das Gebiet dieses Kirchenkreises führt eine Strecke des Pilgerweges Loccum–Volkenroda.

GemeindenBearbeiten

Pfarramt Bevern:

Pfarramt Bodenwerder-Kemnade:

Pfarramt Hehlen-Hohe:

Pfarramt Boffzen:

Pfarramt Deensen-Arholzen:

Pfarramt Eschershausen:

Pfarramt Solling-Weser:

Pfarramt Amelungsborn:

Pfarramt Halle-Heyen:

Stadtgemeinden Holzminden:

  • Lutherkirche Holzminden
  • St. Michaelis Holzminden
  • St. Pauli Holzminden:
  • Mühlenberg
  • St. Thomas Holzminden

Pfarramt Kirchbrak:

Pfarramt Lauenförde:

Pfarramt Neuhaus:

Pfarramt Ottenstein-Lichtenhagen:

Pfarramt Polle:

Pfarramt Stadtoldendorf:

Pfarramt Wangelnstedt:

KarteBearbeiten

 
Karte

VerwaltungBearbeiten

Die Verwaltung erfolgt durch das Kirchenkreisamt. Dieses beaufsichtigt der Kirchenkreisvorstand. Ihm steht der Superintendent vor. Kirchenkreisvorstand und Superintendent werden vom Kirchenkreistag gewählt, der auch den Haushaltsplan aufstellt sowie Grundsätze der Arbeit festlegt. Das Kirchenkreisamt befindet sich seit 2017 in Hameln.

WeblinksBearbeiten