Hauptmenü öffnen
Kingdom
Originaltitelキングダム
TranskriptionKingudamu
GenreDrama, Action, Abenteuer, Seinen
Manga
AutorYasuhisa Hara
VerlagShueisha
MagazinShūkan Young Jump
ErstpublikationJanuar 2006 – …
Ausgaben54
Anime-Fernsehserie
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr(e)2012–2014
StudioPierrot
Länge25 Minuten
Episoden77 in 2 Staffeln
RegieJun Kamiya, Akira Iwanaga
MusikMinako Seki
Erstausstrahlung4. Juni 2012 – 2. März 2014 auf NHK BS Premium
Synchronisation

Kingdom (jap. キングダム, Kingudamu) ist eine japanische Manga-Serie von Yasuhisa Hara, die seit 2006 in Shūeishas Seinen-Manga-Magazin Weekly Young Jump erscheint. Die Serie ist in die Genres Drama, Action und Abenteuer einzuordnen und wurde auch als Anime-Fernsehserie adaptiert.

Bis Januar 2017 wurden insgesamt mehr als 28 Millionen Exemplare verkauft.[1] 2013 gewann der Manga den Osamu-Tezuka-Kulturpreis in der allgemeinen Kategorie.

Inhaltsverzeichnis

InhaltBearbeiten

Der Dienstjunge Xin (, jap. Shin) wird im China des Zeitalters der streitenden Reiche geboren und sein großer Traum ist es, als Heerführer König des Staates Qin (, Shin) zu werden. Die Handlung beschreibt den Krieg um die Vereinigung Chinas aus der Perspektive des Protagonisten und seines engsten Freundes Ying Zheng (嬴政, Eisei), der später erster Kaiser in Qin (, Shin) wird.

VeröffentlichungBearbeiten

Der Manga erscheint seit Mai 2006 im Magazin Weekly Young Jump des Verlags Shueisha. Die Kapitel wurden auch in bisher 51 Sammelbänden (Tankōbon) herausgebracht. Der Band 45 verkaufte sich in Japan über 700.000-mal in den ersten fünf Wochen nach Veröffentlichung.[2] Eine chinesische Übersetzung erscheint bei Ever Glory Publishing in Taiwan.

Anime-AdaptionBearbeiten

Im Jahr 2012 produzierte das Studio Pierrot eine Anime-Adaption des Mangas für das Fernsehen. Hauptautor war Naruhisa Arakawa und Regie führte Jun Kamiya. Als Charakterdesigner waren Atsuo Tobe, Masatoshi Hakanda und Noriko Otake beschäftigt und die künstlerische Leitung lag bei Junichi Higashi. Die ersten 38 Folgen wurden ab 4. Juni 2012 von BS Premium und NHK in Japan ausgestrahlt. Eine zweite Staffel von Regisseur Akira Iwanaga mit 39 Folgen wurde vom 8. Juni 2013 bis zum 2. März 2014 gezeigt.

SynchronisationBearbeiten

Rolle Japanische Stimme
Eisei Jun Fukuyama
Ri Xin Masakazu Morita
Piao Aki Kanada
Heliao Diao Rie Kugimiya
Changwen-jun Yutaka Nakano
Bi Koji Yusa
Qiang Hui Yōko Hikasa

MusikBearbeiten

Minako Seki war der Komponist der Filmmusik. Die Vorspannlieder der beiden Staffeln sind Pride von Nothing's Carved in Stone und Glory Days von D☆DATE. Die Abspanne wurden mit folgenden Liedern unterlegt:

  • Voice of Soul von Takumi Ishida
  • Destiny Sky von Yūki Wakai
  • Never Ending von Dasoku
  • 21 von The Sketchbook
  • Exit von The Sketchbook
  • Soko ni Kimi ga Aru (そこに君がいる) von The Sketchbook

VideospieleBearbeiten

Im November 2010 erschien zu Kingdom in Japan ein Beat ’em up für die PlayStation Portable mit dem Titel Kingdom Ikki Tōsen No Tsurugi.[3] Das Free-to-play-Spiel Kingdom: Seven Flags für mobile Geräte erschien 2016.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Yasuhisa Hara's Kingdom Manga Has 28 Million Copies in Print. Anime News Network, 19. Januar 2017, abgerufen am 19. Januar 2017.
  2. Japanese Comic Ranking, February 13-19. Anime News Network, abgerufen am 18. März 2017.
  3. Kingdom tankobon release dates. gamespot.com, abgerufen am 18. März 2017.
  4. Sal Romano: Bandai Namco announces Kingdom: Seven Flags for smartphones. Gematsu, abgerufen am 18. März 2017.