Kim Brodersen

dänischer Badmintonspieler

Kim Brodersen (* um 1962) ist ein dänischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Kim Brodersen wurde 1979 dänischer Juniorenmeister der Altersklasse U17. 1984 war er bei den Czechoslovakian International erfolgreich, 1985 bei den French Open und den Norwegian International. 1986 siegte er bei den Austrian International, 1988 bei den Bitburger Open.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1978/1979 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Herreneinzel 1 Kim Brodersen, Odense
1984 Czechoslovakian International Herrendoppel 1 Kim Brodersen / Claus Thomsen
1984 Czechoslovakian International Herreneinzel 1 Kim Brodersen
1985 French Open Herrendoppel 1 Kim Brodersen / Claus Thomsen
1985 French Open Herreneinzel 1 Kim Brodersen
1985 Norwegian International Herreneinzel 1 Kim Brodersen
1986 Austrian International Herreneinzel 1 Kim Brodersen
1988 Bitburger Open Herreneinzel 1 Kim Brodersen
1998/1999 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 35+ Herreneinzel 1 Kim Brodersen, Gladsaxe
2006 Senioren-Europameisterschaft 40+ Herreneinzel 2 Kim Brodersen
2006 Senioren-Europameisterschaft 40+ Herrendoppel 3 Morten Christensen / Kim Brodersen
2009 Senioren-Weltmeisterschaft 45+ Herreneinzel 2 Kim Brodersen

ReferenzenBearbeiten