Hauptmenü öffnen

Killing Me Softly with His Song

Lied von Norman Gimbel (Text) und Charles Fox
Killing Me Softly with His Song
Lori Lieberman
Veröffentlichung 1971
Länge 4:18
Genre(s) R&B
Autor(en) Charles Fox, Norman Gimbel
Produzent(en) Joel Dorn
Coverversionen
1973 Roberta Flack
1996 Fugees
Version von Roberta Flack

Killing Me Softly with His Song ist ein Lied aus dem Jahr 1972. Es wurde von Norman Gimbel (Text) und Charles Fox geschrieben. 1973 wurde der Song mit Roberta Flack zum internationalen Hit. 1996 hatte das Stück in der Version der Hip-Hop-Gruppe Fugees mit der Sängerin Lauryn Hill erneut großen Erfolg.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Ursprünglich war der Song unter dem Titel Killing Me Softly with His Blues für die US-amerikanische Sängerin Lori Lieberman geschrieben worden. Sie gab die Anregung dazu, nachdem sie ein Konzert von Don McLean gehört hatte und von dessen Lied Empty Chairs beeindruckt war.[1]

1973 wurde der Song mit Roberta Flack zum internationalen Hit; in den USA war das Lied drei Wochen auf Platz 1. Im gleichen Jahr wurde das Stück in Deutschland von Manuela gecovert.

Einen weiteren Hit landete 1996 die Hip-Hop-Gruppe Fugees mit der Sängerin Lauryn Hill. Ihre Version Killing Me Softly erreichte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien die Chartspitze. In den Airplaycharts der USA belegte es Platz 2.

Auch im Film About a Boy oder: Der Tag der toten Ente spielt der Song eine Rolle: Die junge Hauptfigur Marcus trägt ihn bei einem Wettbewerb seiner Schule vor und wird von seinen Mitschülern ausgelacht, aber sein (Ersatz-)Vater, gespielt von Hugh Grant, steht ihm bei.

CoverversionenBearbeiten

Chartplatzierungen (Roberta Flack)Bearbeiten

Charts Höchstplatzierung Wochen
Deutschland  Deutschland (GfK)[2] 30 14
Osterreich  Österreich (Ö3)[3] 19 4
Schweiz  Schweiz (IFPI)[4] 32 4
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (OCC)[5] 6 14
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten (Billboard)[6] 1 16

Chartplatzierungen (Fugees)Bearbeiten

Charts Höchstplatzierung Wochen
Deutschland  Deutschland (GfK)[7] 1 24
Osterreich  Österreich (Ö3)[8] 1 21
Schweiz  Schweiz (IFPI)[9] 1 28
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (OCC)[10] 1 23

Auszeichnungen für Musikverkäufe (Fugees)Bearbeiten

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Australien  Australien (ARIA)[11]   4× Platin 280.000
Deutschland  Deutschland (BVMI)[12]   2× Platin 1.000.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)   Platin 500.000
Osterreich  Österreich (IFPI)[13]   Platin 50.000
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (BPI)[14]   2× Platin 1.200.000

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Killing Me Softly With His Song bei www.superseventies.com
  2. Roberta Flack – Killing Me Softly With His Song Chartplatzierung Deutschland. GfK Entertainment, abgerufen am 23. Juni 2018.
  3. Roberta Flack – Killing Me Softly With His Song Chartplatzierung Österreich. In: Austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 23. Juni 2018.
  4. Roberta Flack – Killing Me Softly With His Song Chartplatzierung Schweiz. In: Hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 23. Juni 2018.
  5. Roberta Flack – Killing Me Softly With His Song Charthistory Vereinigtes Königreich. Official Charts Company, abgerufen am 23. Juni 2018 (englisch).
  6. Roberta Flack – Killing Me Softly With His Song Chartplatzierung Vereinigte Staaten. Billboard, abgerufen am 23. Juni 2018.
  7. Fugees – Killing Me Softly Chartplatzierung Deutschland. GfK Entertainment, abgerufen am 23. Juni 2018.
  8. Fugees – Killing Me Softly Chartplatzierung Österreich. In: Austriancharts.at. Hung Medien, abgerufen am 23. Juni 2018.
  9. Fugees – Killing Me Softly Chartplatzierung Schweiz. In: Hitparade.ch. Hung Medien, abgerufen am 23. Juni 2018.
  10. Fugees – Killing Me Softly Charthistory Vereinigtes Königreich. Official Charts Company, abgerufen am 23. Juni 2018 (englisch).
  11. ARIA Single Charts. ariacharts.com.au, abgerufen am 23. Juni 2018.
  12. Gold-/Platin-Datenbank. musikindustrie.de, abgerufen am 23. Juni 2018.
  13. Gold &Platin. ifpi.at, abgerufen am 23. Juni 2018.
  14. BPI Awards. bpi.co.uk, abgerufen am 23. Juni 2018.