Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Kenneth Zeigbo

nigerianischer Fußballspieler

Kenneth Zeigbo (* 16. Juni 1977 in Enugu) ist ein ehemaliger nigerianischer Fußballspieler. Er wurde meistens als Mittelstürmer eingesetzt.

Kenneth Zeigbo
Spielerinformationen
Geburtstag 16. Juni 1977
Geburtsort EnuguNigeria
Größe 186 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1997 NEPA Lagos 63 (47)
1997 Enugu Rangers 8 0(6)
1997–1998 Legia Warschau 20 0(5)
1998–1999 AC Venedig 2 0(0)
1999–2000 al Ain Club 22 (13)
2000–2001 Al-Ahly Tripolis 15 (15)
2001–2002 L’Aquila Calcio 11 0(2)
2002–2003 AC Venedig 3 0(0)
2003–2005 Calcio Belluno 13 0(0)
2005–2006 Prix Camisano 15 (10)
2007–2010 ASD Villasimius 40 (17)
2010–2012 Castiadas 24 0(3)
2012 Gaeta 10 0(0)
2012–2013 ASD Civitavecchia Calcio 1920 24 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997–1999 Nigeria 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kenneth Zeigbo spielte für NEPA Laogs und die Enugu Rangers in seiner Heimat Nigeria, bevor er Ende 1997 nach Polen zu Legia Warschau kam. Hier spielte er eine Saison und wurde wegen seiner guten Leistungen in der polnischen Ekstraklasa und im Europapokal der Pokalsieger vom italienischen Serie-A-Klub AC Venedig verpflichtet. Hier konnte er sich allerdings nie wirklich durchsetzen und wurde an Al Ain Club aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, danach an Al-Ahly Tripolis aus Libyen und an den italienischen Serie-C1-Klub L’Aquila Calcio ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr 2002 zum AC Venedig absolvierte er noch drei Spiele in der Serie B und wechselte 2003 zu Calcio Belluno, die in der Serie C2 spielten. Nach 2005 spielte Kenneth Zeigbo nur noch für unterklassige italienische Klubs.

NationalmannschaftBearbeiten

Zeigbo absolvierte zwischen 1997 und 1999 insgesamt drei Spiele für die Nigerianische Fußballnationalmannschaft und erzielte ein Tor. 1998 gehörte er zum breiten Kader der Nigerianischen Nationalmannschaft, wurde aber nicht für die WM 1998 nominiert.

ErfolgeBearbeiten

  • Meister in den Vereinigten Arabischen Emiraten (2000)
  • Polnischer Supercupsieger (1998)
  • Torschützenkönig der nigerianischen Liga (1996)

WeblinksBearbeiten