Hauptmenü öffnen
Keita Umezaki Skispringen
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 12. August 1981
Geburtsort Hakuba
Karriere
Verein Yukijirushi Nyūgyō (1998–2011)

Yukijirushi Megmilk (2011–2012)

Nationalkader seit 1998
Pers. Bestweite 160,5 m (Kulm 2006)
Status zurückgetreten
Karriereende 2012
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Nationale Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Skisprung-Junioren-WM
0Silber0 1998 St. Moritz Mannschaft
Japanische Meisterschaften
0Silber0 2009 Hakuba Normalschanze
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 24. Januar 2004
Skisprung-Grand-Prix
 Gesamtwertung Grand Prix 60. (2007)
letzte Änderung: 23. März 2010

Keita Umezaki (jap. 梅崎 慶大, Umezaki Keita; * 12. August 1981 in Hakuba, Präfektur Nagano) ist ein japanischer Skispringer beim Unternehmen Yukijirushi Nyūgyō.

WerdegangBearbeiten

Umezaki studierte an der Meiji-Universität. Seine aktive Karriere begann er mit dem Gewinn der Silbermedaille im Teamspringen bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1998 in St. Moritz. Ab 2002 startete er im Skisprung-Continental-Cup. Am 24. Januar 2004 gab er sein Debüt im Skisprung-Weltcup und erreichte beim Springen in Sapporo den 44. und 50. Platz. Den Sommer-Grand-Prix 2007 beendete er nach guten Leistungen – darunter ein 13. Platz in Hakuba – auf dem 60. Platz der Gesamtwertung. Ab 2009 sprang Umezaki nur noch bei FIS-Springen, jedoch nicht mehr in den internationalen Serien. Bei der Japanischen Meisterschaft 2009 in Hakuba gewann er von der Normalschanze Silber. Erst bei den Continental-Cup-Springen am 8. und 9. Januar 2011 in Sapporo war er nach zwei Jahren internationaler Pause wieder mit von der Partie und belegte die Plätze 21 und 46.

Im Februar 2012 bestritt er seine letzten internationalen Springen mit zwei FIS-Springen in Sapporo.

ErfolgeBearbeiten

Grand-Prix-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2007 060. 022

Continental-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
1997/98 127. 032
1998/99 127. 014
1999/00 127. 002
2003/04 064. 074
2006/07 052. 110
2008/09 123. 017
2010/11 115. 010

WeblinksBearbeiten