Kecskeméti TE

ungarischer Fußballverein

Kecskeméti TE (offiziell Kecskeméti Testedző Egyesület, dt. Kecskeméter Turnverein), oft kurz KTE genannt, ist ein 1911 gegründeter Fußballverein aus der rund 110.000 Einwohner zählenden zentralungarischen Stadt Kecskemét, Komitat Bács-Kiskun. Die Vereinsfarben sind Violett und Weiß. Der Verein spielt 2020/21 in der Nemzeti Bajnokság II, der zweiten ungarischen Fußball-Liga.

Kecskeméti TE
KTE.svg
Basisdaten
Name Kecskeméti Testedző Egyesület
Sitz Kecskemét, Ungarn
Gründung 1911
Farben violett-weiß
Website kecskemetite.hu
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Szabó Tibor
Spielstätte Széktói Stadion,
Kecskemét
Plätze 6.300
Liga Nemzeti Bajnokság II
2021/22 2. Platz  
Heim
Auswärts

KTE trägt seine Heimspiele im Széktói Stadion, welches 6320 Sitzplätze bietet, aus.

In der Saison 2007/08 etablierte sich KTE auf den oberen Tabellenplätzen der östlichen Gruppe der zweiten Liga, der Nemzeti Bajnokság II, und sicherte sich am 17. Mai 2008 durch einen 5:0-Sieg über Vác-Ujbuda LTC den Aufstieg in die Erstklassigkeit, d. h. die Nemzeti Bajnokság I. In der Saison 2010/11 gewann der Verein mit einem 3:2-Finalsieg über den Meister Videoton FC erstmals den ungarischen Pokalwettbewerb und qualifizierte sich damit für die UEFA Europa League 2011/12, wo das Team in der zweiten Qualifikationsrunde dem kasachischen Vertreter FK Aqtöbe unterlag. 2015 stieg der Verein wegen eines Lizenzentzuges in die dritte Liga ab. Sportlich ging es dann sogar bis in Liga Vier herunter, ehe 2018 wieder der Aufstieg zurück in die drittklassige Nemzeti Bajnokság III gelang. 2021 schaffte KTE den Aufstieg in die zweite Liga und ist nach sechs Jahren wieder in einem der beiden höchsten Spielklassen in Ungarn vertreten.

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2011/12 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Kasachstan  FK Aqtöbe (a)1:1(a) 1:1 (H) 0:0 (A)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Unentschieden, 1:1 Tore (Tordifferenz ±0)

ErfolgeBearbeiten

RekordeBearbeiten

  • Höchster Sieg (1. Liga): 5:1 gegen Vasas Budapest, 15. August 2009
  • Höchste Niederlage (1. Liga): 2:6 gegen Debreceni Vasutas SC, 14. August 2010
  • Meiste Ligaspiele (1. Liga): 71 Csaba Csordás (2008–2011)
  • Meiste Tore (1. Liga): 26 Csaba Csordás (2008–2011)

TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten