Hauptmenü öffnen
Kayla Day Tennisspieler
Kayla Day
Kayla Day 2016 in Wimbledon
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 28. September 1999
Größe: 173 cm
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Trainer: Roger Anderson
Preisgeld: 377.769 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 82:69
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 122 (19. Juni 2017)
Aktuelle Platzierung: 311
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 12:12
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 133 (29. Januar 2018)
Aktuelle Platzierung: 648
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
14. Januar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Kayla Day (* 28. September 1999 in Santa Barbara) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Day, die im Alter von acht Jahren mit dem Tennissport begann, bevorzugt dabei den Sandplatz.

Bei den Connecticut Open in New Haven spielte sie 2016 als Lucky Loser erstmals im Hauptfeld eines WTA-Turniers. Dort verlor sie in der ersten Runde mit 0:6 und 3:6 gegen Ana Konjuh. Durch den Gewinn der Girls' 18s National Championships erhielt sie eine Wildcard für das Hauptfeld im Dameneinzel der US Open, wo sie in Runde zwei ausschied.[1] Bei den Juniorinnen gewann sie den Titel, im Finale besiegte sie Viktória Kužmová mit 6:3 und 6:2.[2]

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 30. Oktober 2016 Vereinigte Staaten  Macon ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Danielle Collins 6:1, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 25. Februar 2017 Vereinigte Staaten  Rancho Santa Fe ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Caroline Dolehide Ukraine  Anhelina Kalinina
Vereinigte Staaten  Chiara Scholl
6:3, 1:6, [10:7]

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2016 2017 Karriere
Australian Open 1 1
French Open
Wimbledon
US Open 2 1 2

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kayla Day – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MICHAEL MMOH, KAYLA DAY EARN U.S. OPEN WILD-CARD ENTRIES. In: tennis.com. 14. August 2016, abgerufen am 26. August 2016.
  2. The Latest: US Open Champ Wawrinka Notes 9/11 in Victory. In: The New York Times. 11. September 2016, abgerufen am 12. September 2016.