Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Kathleen Haase

deutsche Handballspielerin
Kathleen Haase
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Juni 1992
Geburtsort Ludwigsfelde, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscheDeutsche deutsch
Körpergröße 1,77 m
Spielposition Kreisläufer
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
2003–2005 DeutschlandDeutschland Ludwigsfelder Handballclub
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2005–2011 DeutschlandDeutschland Frankfurter Handball Club

Stand: 18. November 2014

Kathleen Haase (* 25. Juni 1992 in Ludwigsfelde) ist eine ehemalige deutsche Handballspielerin. Die 1,77 m große Kreisläuferin spielte ab der Saison 2010/11 im Bundesligateam des Frankfurter Handball Club.

KarriereBearbeiten

Begonnen hatte ihre Karriere im Frühjahr 2001 beim SC Trebbin, in dem sie in der Jungs-Trainingsgruppe der Eheleute Griebsch das Einmaleins des Handballs erlernte. Im November 2002 wechselte sie nach Ludwigsfelde, wo sie das im Training Gelernte nun auch in Punktspielen einsetzen konnte. Sie gewann mehrere Kreismeistertitel mit ihrer Mannschaft und wurde 2004 zur Sportlerin des Jahres der Stadt Ludwigsfelde gewählt. Im Februar 2005 wechselte sie an die Sportschule Frankfurt (Oder); dort errang sie direkt im ersten Jahr den Landesmeistertitel.

Nach zwei Kreuzbandrissen kämpfte sich Kathleen zurück und wurde 2010 mit dem Juniorteam des Vereins Landesmeister und Landespokalsieger. Im Sommer 2010 schaffte sie den Sprung in den Bundesligakader des Frankfurter Handball-Clubs, in dem sie zu regelmäßigen Einsätzen kam.

Nach einem erneuten Anriss des bereits operierten Kreuzbandes im linken Knie musste die 19-Jährige im November 2011 ihre aktive Karriere beenden.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.f-hc.de/index.php?seite=news&news=1321444989