Hauptmenü öffnen

Kategoriale Wahrnehmung

Unter kategorialer Wahrnehmung versteht die Psycholinguistik bei der Sprachwahrnehmung die Einordnung von Stimuli (z. B. akustische Eindrücke) in Kategorien zur kognitiven Verarbeitung. In verschiedenen Experimenten konnte so beispielsweise gezeigt werden, dass Wörter samt Bedeutung gespeichert werden, nicht aber die einzelnen Laute, aus denen sie bestehen.

LiteraturBearbeiten